Intersolar Europe 2011: Inventux präsentiert neue Modulserie und Erweiterungen im Systemportfolio

Naturally Micromorph: Mikromorphe Dünnschicht ist die saubere Solartechnologie der Zukunft - Inventux zeigt warum
(PresseBox) (Berlin, ) Die Inventux Technologies AG stellt auf der Intersolar Europe 2011 erstmalig ihr gesamtes Produktportfolio als mikromorpher Systemanbieter vor. Neben der neuen Generation mikromorpher Dünnschichtmodule, mit denen ein erneuter Leistungssprung gelang, präsentiert Inventux in Halle A2, Stand 480 sein erweitertes Portfolio im Bereich Wechselrichter, elektrisches Zubehör und Unterkonstruktion. Die innovative Flachdach-Montagelösung fiXflat ist für den Intersolar Award nominiert, der am ersten Messetag um 15 Uhr in der Neuheitenbörse verliehen wird.

Mikromorphe Dünnschicht ist die saubere Solartechnologie der Zukunft - unter diesem Motto steht der diesjährige Messeauftritt von Inventux. Ziel ist es, die Nachhaltigkeit der Technologie in den Vordergrund zu stellen sowie in diesem Zusammenhang das Kostensenkungspotenzial durch weitere Innovationen im Systembereich zu verdeutlichen. Inventux arbeitet die umweltschonenden Aspekte der Technologie, wie z.B. kleinster CO2-Footprint, geringe Energierückzahldauer sowie vollständige Schadstofffreiheit mit dem Messeauftritt konsequent heraus.

Neue Modulgeneration

In drei sog. Produktwelten präsentiert Inventux auf der Intersolar sein weiterentwickeltes Produktportfolio. Der größte Bereich ist der neuen Generation der X-Series MICROMORPH gewidmet. Diese zeichnet sich besonders durch Positivtolerierung und einen signifikanten Leistungssprung aus. Wesentliche Ertragssteigerungen werden zudem durch eine verringerte Randentschichtung und somit größerer Nutzfläche sowie den Einsatz einer weißen Reflektorfolie erzielt. Durch ihren Verzicht auf toxische und gesundheitsschädliche Stoffe erfüllt auch die neue Modulserie freiwillig die RoHS-Richtlinie der Europäischen Union.

Montagesysteme

Erstmals auf der Intersolar 2010 als Prototyp vorgestellt, kann Inventux heute bereits auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte mit fiXflat - der innovativen Montagelösung für Flachdächer - zurückblicken. Auch für den Intersolar Award ist fiXflat in diesem Jahr nominiert. In der Kategorie Photovoltaik hat es Inventux bereits zum zweiten Mal unter die TOP 10 geschafft.

Erstmalig werden alle verschiedenen Anwendungsbereiche von fiXflat sowie ein passendes Windschott als Zubehör gezeigt, das die Windbelastung auf dem Dach weiter minimiert. Darüber hinaus präsentiert Inventux eine eigene Aluminium Unterkonstruktion für Aufdachanlagen.

Wechselrichter

Für einen sicheren Netzanschluss präsentiert Inventux mit der iX-Series zwei Baureihen galvanisch getrennter Wechselrichter im ein- bis dreistelligen kWp-Bereich.

Um die Systemkosten kontinuierlich zu senken, wird derzeit eine Lösung entwickelt, bei der die mikromorphen Solaranlagen auch mit einem hauseigenen trafolosen Wechselrichter kombiniert werden können. Eine Vorab-Version wird auf dem Messetand präsentiert.

Partner der Sonne

Die Anfang April vorgestellte Solaroffensive für Fachinstallateure in Deutschland "Partner der Sonne - connected by Inventux" wird auf der Intersolar einen weiteren Schwerpunkt des Inventux Messeauftritts bilden. Partner der Sonne ist eine Initiative, die Photovoltaik-Interessierte und qualifizierte Installationsbetriebe zielgerichtet und passgenau zusammenführt.

Kontakt

Inventux Technologies AG
Wolfener Straße 23
D-12681 Berlin
Franciska Obermeyer
Inventux Technologies AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations
Social Media