Tipps von einem echten Europameister

Sonnige Aussichten: relatio RT Nord unterstützt zwei höchst erfolgreiche Jugendfußball-Teams
Die A-Jugend-Mannschaft des VfL Oldenburg: Mit relatio voller Energie. (PresseBox) (Balingen, ) Wenn eine gute Sache große Erfolge bringt, ist das umso besser. Das Solarunternehmen relatio RT Nord Wiefelstede engagiert sich seit einiger Zeit im Bereich des Jugendfußballs. Beide relatio-Teams danken relatio den Einsatz mit großartigen Erfolgen: Was für sonnige Aussichten!

„Diese Arbeit ist uns wirklich ein Herzensanliegen“ – das steht für Jörn Menke von relatio RT Nord fest, „dass unsere zwei Mannschaften so weit oben mitspielen, ist einfach grandios.“ Das erste Team, das mit relatio als Hauptsponsor um Punkte und Tore kämpft, ist die A-Jugend des ambitionierten norddeutschen Fußballclubs VfL Oldenburg. Derzeit spielen die Jungs in der Regionalliga – allerdings mit Option auf viel mehr. Mit ihrem souveränen Sieg im letzten regulären Rundenspiel hat das Team die Relegation um den Aufstieg in die Bundesliga erreicht. „Eine Sensation“, zeigt sich Jörn Menke schwer beeindruckt, „was die Jungs geleistet haben, ist wirklich Extraklasse.“

Menke war es auch, der den VfL Oldenburg und relatio RT Nord zusammenbrachte. Er ist begeisterter Golfer, und durch dieses Hobby entstanden enge Kontakte zu Rainer Bartels, dem früheren Fußballprofi und heutigen Marketing-Leiter des VfL Oldenburg, sowie Dieter Eilts. Nicht nur eingefleischten Fans werden jetzt die Ohren klingeln: Eilts ist nicht nur Werderaner Urgestein, Deutscher Meister und Europameister von 1996, sondern mittlerweile auch Jugendkoordinator beim VfL Oldenburg.

Rainer Bartels hingegen wurde als überzeugter Solarstrom-Anhänger schnell zum Geschäftspartner von relatio. Und weil sich diese Kontakte bewährten, stieg relatio RT Nord bei Bartels VfL als Sponsor der Jugend ein – so einfach war das. Dabei unterstützt das Solarunternehmen nicht nur die A-Jugend, sondern beteiligt sich auch an den Kosten für Dieter Eilts als Jugendkoordinator. „Seine Arbeit ist für den Verein immens wichtig“, begründet Jörn Menke, „bei ihm laufen alle Fäden zusammen.“ Eilts konzipiert und gestaltet selbst Trainingseinheiten und kann dabei auf seinen breiten Erfahrungsschatz als Coach der deutschen U21-Nationalmannschaft zurückgreifen.

Als relatio RT Nord „vor Ort“ eine Mannschaft unterstützen wollte, fiel die Wahl schnell auf den SVE Wiefelstede. Die C1-Junioren stehen derzeit an der Tabellenspitze und haben von zehn Spielen sage und schreibe acht gewonnen. „Dieser Erfolg kommt sicher mit durch die schönen Anzüge“, scherzt Menke, der die tolle sportliche Leistung prompt mit einem Grillfest belohnte.

Beiden relatio-Teams hat Menke übrigens je zwei gesponserte Plätze am Sparda-Sommer-Camp des VfL Oldenburg in Aussicht gestellt: Wer auf relatio-Kosten teilnehmen darf, bestimmen die Vereine selbst. Das Trainingslager, das Dieter Eilts leitet, findet Anfang Juli für Kinder von sechs bis 13 Jahren statt. Das Solarunternehmen unterstützt diese Sache gern. Jörn Menke: „Welcher junge Fußballspieler möchte nicht einmal mit einem echten Europameister trainieren?“

Kontakt

relatio Unternehmensgruppe
Häselstr. 10
D-72336 Balingen
Eberhard Kipp
eberhardkipp Marketingservice
Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media