Fachkräftemangel als Chance: Mit fundierter Weiterbildung Aufstiegschancen nutzen

Kraftfahrzeugtechnik und Mechatronik - zwei Bereiche in denen die Fernakademie für Erwachsenenbildung hochwertige Fortbildungen zum Techniker anbietet
(PresseBox) (Hamburg, ) Bei Ingenieuren und hoch qualifizierten Technikern verzeichnen Unternehmen aktuell den größten Fachkräftebedarf - doch gut ausgebildeter Nachwuchs fällt nicht vom Himmel. Wer eine technische Grundausbildung hat, kann sich mit der passenden Fortbildung zur gefragten Fach- und Führungskraft weiterentwickeln und so von der wachsenden Nachfrage profitieren. Berufsbegleitend bieten sich hierfür insbesondere die Fernlehrgänge zum/r staatlich geprüften Techniker/in der Fernakademie für Erwachsenenbildung an.

Eine aktuelle McKinsey-Studie errechnet für 2020 eine Lücke von 2 Mio. Fachkräften, für 2025 wird gar ein Szenario mit 6,5 Mio. fehlenden Fachkräften prognostiziert - wenn nicht rechtzeitig gegengesteuert wird. Insbesondere in den MINT*-Berufen fehlt weiterhin qualifizierter Nachwuchs. Was in der öffentlichen Diskussion dabei oft vergessen wird: Abseits der gesellschaftlichen Problematik birgt diese Entwicklung auch berufliche Chancen für den Einzelnen. In den naturwissenschaftlich-technischen Berufsfeldern sind die Aufstiegschancen so gut wie lange nicht. Berufsbegleitende Weiterbildungsangebote, wie die Fernlehrgänge der Fernakademie für Erwachsenenbildung, schaffen die nötige Qualifikationsgrundlage, um sich zur begehrten Fachkraft weiterzuentwickeln.

Besonders gefragt ist in diesem Zusammenhang der Fernlehrgang "Staatlich geprüfte/r Techniker/in", der an der Fernakademie für Erwachsenenbildung in sieben verschiedenen Fachrichtungen absolviert werden kann. Zu den beliebtesten zählt dabei der Schwerpunkt Kraftfahrzeugtechnik. Von mathematischen Grundkenntnissen bis hin zur Konstruktion und Fertigung moderner Kfz-Elektrotechnik vermittelt der Lehrgang berufsbegleitend fundiertes technisches Know-how. Neben den Studienheften werden dabei auch ergänzende Materialien und eine CAD-Software zur Verfügung gestellt, mithilfe derer sich der Lernstoff besonders praxisnah vermitteln lässt. Die Absolventen können in der Kraftfahrzeugindustrie, in Zulieferbetrieben oder auch im Dienstleistungsbereich attraktive Jobchancen nutzen.

Eine andere Fachrichtung, deren Bedeutung in den letzten Jahren rasant gestiegen ist, ist die Mechatronik - hier werden Spezialisten gesucht, die im Bereich Medizintechnik sowie dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automatisierungs- oder auch der Fahrzeugtechnik verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen können. Der Fernlehrgang "Staatlich geprüfter Techniker - Fachrichtung Mechatronik" der Fernakademie für Erwachsenenbildung baut auf einer vorhandenen technischen Ausbildung mit Berufserfahrung im Bereich Metall oder Elektrik auf. Die Wissensvermittlung erfolgt über einen Medienmix aus Studienheften, Seminaren, Lehrfilmen und praxisbezogenen Aufgabenstellungen, die unter Einsatz der mitgelieferten Profi-Software gelöst werden. So ist über 42 Monate eine optimale Vorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung an der Technikerschule gewährleistet. Wer keinen staatlichen Abschluss anstrebt, kann in einer verkürzten Lehrgangsvariante von 30 Monaten auch das Fernakademie-Zertifikat "Mechatronik" erwerben.

Die Fortbildung zum/r staatlich geprüften Techniker/in ist - bei 15 Stunden Lernaufwand pro Woche - auf 42 Monate angelegt, eine kostenlose Verlängerung um 24 Monate ist möglich. Alle Fernlehrgänge können jederzeit gestartet werden, die monatlichen Kosten liegen bei 138 bis 145 Euro. Weitere wählbare Fachrichtungen sind: Elektrotechnik, Bautechnik (Hochbau/Tiefbau), Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie Maschinentechnik.

Fragen zum Leistungs- und Servicepaket der Fernakademie für Erwachsenenbildung beantwortet die Studienberatung unter der kostenlosen Rufnummer +49 (800) 1401140. Weitere Informationen auch im Internet unter: www.fernakademie-klett.de.

*MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Kontakt

Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH
Doberaner Weg 22
D-22143 Hamburg
Miriam Nuschke
Laub & Partner GmbH
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Social Media