1. Gesundheitswoche bei WITTENSTEIN

Erfolgreiches Ausbildungsprojekt in Harthausen: Gesunde Mitarbeiter - gesundes Unternehmen
1. Gesundheitswoche bei der WITTENSTEIN AG – alle machten mit, auch der Vorstand Karl-Heinz Schwarz (links) und Klaus Spitzley (6. von rechts). (PresseBox) (Igersheim, ) Vitalfrühstück mit frischem Obst in der Kantine, Vorträge über Stressbewältigung, Wirbelsäulencheck und Qigong. Das sind nur einige der Aktivitäten, die die WITTENSTEIN AG jetzt ihren Mitarbeitern im Rahmen der 1. Gesundheitswoche unter dem Motto: "Fit bei WITT- bring auch Dein Getriebe in Schwung" angeboten hat.

Das Pilotprojekt fand im Rahmen des WITTENSTEIN akademie Jahresmottos "Gesundheit" statt und wurde von kaufmännischen Auszubildenden gemäß allen Regeln des modernen Projekt-managements mit Unterstützung von Gesundheitsprofis aus der Region (Kliniken Dr. Vötisch, DAK, Barmer GEK, Kurhaus König, Dr. Sybille Lanig, Physiotherapeut Michael Ruhmund) durchgeführt.

"Gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten finde ich es wichtig, dass die Mitarbeiter auf ihre körperliche und geistige Gesundheit achten und ihre Work-Life-Balance nicht aus den Augen verlieren" erklärt Klaus Spitzley, Vorstand Personal und Finanzen der WITTENSTEIN AG. Er hatte an der aktiven Pause, die von Matthias Lutz, Chefphysio-therapeut der Kliniken Dr. Vötisch Bad Mergentheim, geleitet wurde, teilgenommen und war total begeistert: "Selbst im Business-Outfit konnte ich alle Übungen problemlos mitmachen. Unser Ziel ist es, unsere Mitarbeiter dabei zu unterstützen, sich gesund zu ernähren und sportliche Aktivitäten in den Arbeitsalltag zu integrieren. Wir haben ein durchweg positives Echo auf die Veranstaltung erhalten. Dies bestärkt uns in unserer Absicht, die Aktivitäten in dieser Richtung weiter zu auszubauen."

Kontakt

WITTENSTEIN SE
Walter-Wittenstein-Straße 1
D-97999 Igersheim
Sabine Maier
WITTENSTEIN AG
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Medien / Pressesprecherin

Bilder

Social Media