Erfolgreicher Abschluss der FA/PA Beijing 2011

Die internationale Fachmesse für Industrieautomation übernimmt Leitmessenfunktion für den nordchinesischen Markt und erhält einen neuen Namen: Industrial Automation Beijing
Erfolgreicher Abschluss der FA/PA Beijing 2011 (PresseBox) (Hannover/Beijing, ) Mit großen Zuwächsen bei Ausstellern, Ausstellungsfläche und Besuchern ging am 20. Mai die FA/PA - Modern Factory/Process Automation Technology and Equipment Show - in Beijing zu Ende. 142 Aussteller präsentierten auf einer Ausstellungsfläche von 11 000 Quadratmetern, das entspricht einem Plus von 24 Prozent, ihre Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prozess- und Fertigungsautomation sowie Systemlösungen. Die führenden Hersteller waren vertreten, darunter Unternehmen wie Hyundai, Beckhoff, Phoenix-contact, P+F, Lenze, Oriental, Delta-CIMIC, Elco, Weidmuller, Contrinex, Harting, Kuebler, Hummel, ILME, Staubili, ISaGRAF, Pepperl+Fuchs Automation, Vacon, Pentair, Woehner, 3S, Weinview, KOYO ELECTRONICS, SWITCHLAB, Igus, Degson und Dinkle.

"Der große Erfolg der diesjährigen FA/PA hat gezeigt, dass diese internationale Fachmesse über ein erhebliches Ausbaupotenzial verfügt, das wir konsequent nutzen werden. Wir haben die FA/PA im vergangenen Jahr übernommen und werden sie nun konzeptionell und inhaltlich weiterentwickeln sowie einer deutlichen Neupositionierung, zum Beispiel durch ein Rebranding, unterziehen. Ab sofort wird die Veranstaltung unter ihrem neuen Namen ,Industrial Automation Beijing' global vermarktet und zur Leitmesse Nordchinas für die Bereiche Prozess- und Fertigungsautomation ausgebaut. Mit dem neuen Namen und dem inhaltlichen Ausbau erhält die Industrial Automation Beijing nun auch die konzeptionelle Handschrift der anderen Auslandsveranstaltungen der internationalen Leitmesse Industrial Automation in Hannover. Damit untermauern wir die Dynamik unserer erfolgreichen Auslandsmesse­strategie", sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter der Deutschen Messe AG und Geschäftsführer der Hannover Fairs International GmbH.

Die FA/PA Beijing 2011 und künftig die Industrial Automation Beijing werden von der China Association for Mechatronics Technology & Application unterstützt und gemeinsam von der Deutschen Messe AG, Hannover Fairs International GmbH und Hannover Milano Fairs Shanghai Ltd. organisiert.

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Brigitte Mahnken
Deutsche Messe

Bilder

Social Media