RxSpotlight in der Praxis: Suchen und Ersetzen von Symbolen in Vektor und Pixel(Raster)-Zeichnungen

Der SRTL Tabreiter ermöglicht das Setzen  und Einstellen der Symbolerkennungs-Vorlagenbibliothek für aktuelle Suchen und Ersetzen Operation (PresseBox) (Langenhagen, ) Die Technik des "Suchen und Ersetzen" ermöglicht es, Objekte zu finden und sie durch andere Vektor- oder Rasterobjekten zu ersetzen. Sie kann auch auf Vektorobjektsätze angewendet werden. Im Prinzip arbeitet das Programm wie eine Textverarbeitung, die nach Worten sucht und sie durch andere ersetzt. Nur das es sich hier um Pixel- oder Vektorstrukturen handelt

Vor der Befehlsausführung müssen Sie eine Rasterauswahl oder Vektordaten in das Feld "Finde Was" einsetzen - zum Definieren eines Suchbeispiels - und Suchparameter einrichten. Wenn Sie gefundene Objekte ersetzen wollen, sollten Sie auch ein ersetzendes Vektor- oder Rasterobjekt im Feld "Ersetze Mit" angeben.

Sobald das Programm ein Objekt findet, setzt es dieses in die Bildschirmmitte. Dieses Objekt wird mit Farbe und einem gestrichelten Rahmen hervorgehoben.

Wenn ein ersetzendes Objekt festgelegt ist, wird es über das gefundene Objekt gezeichnet. Die Basispunkt gefundener und ersetzender Objekte stimmen überein.

Möchten Sie das gefundene Objekt nicht ersetzen lassen, klicken Sie auf "Suchen Nächstes", damit das gefundene Objekt übersprungen wird.

Wenn Sie mit der Position oder Größe des ersetzenden Objekts nicht zufrieden sind, können Sie diese Parameter mit den Symbolen in der Werkzeugleiste Suchen und Ersetzen ändern.

Ersetzen, ist ein ersetzendes Objekt angegeben, wird es eingefügt. Das gefundene Objekt kann gelöscht oder erhalten werden, abhängig von der Einstellung für Löschen. Klicken Sie auf "Ersetzen alle", um den Befehl automatisch weiter laufen zu lassen.

Der SRTL Tabreiter zeigt eine verfeinerte Methode der Symbolersetzung und ermöglicht das Setzen und Feineinstellen von Symbolerkennungs-Vorlagen- Bibliotheken für aktuelle Suchen und Ersetzen Operationen.

Die SRTL ist fähig, die Information über Symbole, die gefunden werden sollen sowie die Symbole, die damit ersetzt werden sollen, zu speichern. Jede SRTL repräsentiert eine Sammlung von Vektor und Raster "Suchen und Ersetzen" Einträgen. Jeder Ersetzungseintrag fällt zusammen mit einer oder mehreren Sucheinträgen in derBibliothek.

Ein Sucheintrag ist eine Vektor- oder Rastervorlage, die erkannt werden soll. Ein Ersetzungseintrag ist eine Vektor- oder Rastervorlage, die einen übereinstimmenden Sucheintrag ersetzen soll.

Jeder RxSpotlight-Befehl, der die SRTL nutzt, versucht eine reguläre Suchvorlage im Dokument zu finden oder in der Rastergrafik. Im Erfolgsfall ersetzt der Befehl ein erkanntes Symbol mit einer übereinstimmenden Ersetzungsvorlage.

Die SRTL kann zur Erkennung jeglicher Raster- oder Vektorsymbole trainiert werden. Zu diesem Zweck können Benutzer neue Symbolvorlagen in eine der verfügbaren Bibliotheken hinzufügen oder eine eigene neue Bibliothek zu erzeugen.

Mit dem SRTL Editor können Sie diese Bibliotheken erstellen, speichern, öffnen und bearbeiten. Sie können Vorlagen vom Erkennungsprozess ausschließen, ohne Sie aus der Bibliothek zu entfernen.

Kontakt

GRAFEX
Ziegeleistr. 63
D-30855 Langenhagen
Dittmar Albeck
EDV-Leiter

Bilder

Social Media