Red Hat ernennt Brian Stevens zum Chief Technology Officer

Personalie: Stevens kümmert sich vornehmlich um aufstrebende Technologien
Brian Stevens (PresseBox) (München, ) Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open Source-Lösungen für Unternehmen, hat Brian Stevens (42) zum Chief Technology Officer (CTO) und Vice President of Engineering ernannt. Stevens hatte zuvor die Position des Vice President of Operating System, Storage and Clustering Development inne. In dieser Funktion war er vier Jahre lang für die Strategie hinter Red Hats Lösungen für den Unternehmenseinsatz verantwortlich. Er bringt 20 Jahre Erfahrung im Bereich Enterprise Engineering mit, unter anderem als früherer CTO von Mission Critical Linux, wo er für die Konzernstrategie, Geschäftsentwicklung, Virtualisierung und die Clustering-Produktlinie verantwortlich zeichnete. Als CTO wird sich Stevens auf die Technologiestrategie konzentrieren und die Red Hat-Abteilung für aufstrebende Technologien („Emerging Technologies Group“) leiten. Dieses Team kümmert sich speziell um Open-Source-Projekte und -Technologien, welche die Linux-Plattform ergänzen und weiter aufwerten.

„Brian Stevens Unternehmenserfahrung aus seiner Zeit vor und bei Red Hat hat maßgeblich zu unserem anhaltenden Erfolg beim Ausbau der Open Source-Architektur beigetragen“, erläutert Paul Cormier, Executive Vice President of Engineering von Red Hat. „Er war Vorreiter neuer Technologien, die zum Aufstieg von Linux als Industriestandard-Betriebssystem beigetragen haben. Dank seiner Weitsicht und Erfahrung ist er als CTO für den Bereich Emerging Technologies die ideale Besetzung.“

Vor seiner Tätigkeit als CTO bei Mission Critical Linux war Stevens vierzehn Jahre in leitender technischer Position bei Digital/Compaq tätig, wo er sich unter anderem als Architekt des Tru64-Betriebssystems und der Clustering-Produkte hervortat. Darüber hinaus war Stevens als Entwickler der ersten kommerziellen Version des X Window Systems am Projekt Athena beteiligt, einem Joint Venture zwischen dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der Digital Equipment Corporation. Er war als technischer Leiter und Architekt für das erste Release von Digitals TruCluster-Produkt zuständig, das bis heute den Maßstab für Cluster Computing darstellt. Darüber hinaus ist Stevens Inhaber eines US-Patents für sicheren Computerzugang durch eine Firewall.

Stevens verfügt über Universitätsabschlüsse als Master of Science in Computer Systems des Rensselaer Polytechnic Institute und einen Bachelor of Science der University of New Hampshire. Er ist in Red Hats Niederlassung in Westford/Massachusetts tätig.

Kontakt

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
D-85630 Grasbrunn
Marcus Birke
Pressekontakt

Bilder

Social Media