EXASOL AG: Gerhard Rumpff ist neues Aufsichtsratmitglied

Spezialist für Datenbank-Management-Systeme stellt sich für weiteres Wachstum auf
Gerhard Rumpff (PresseBox) (Nürnberg, ) Die EXASOL AG beruft Gerhard Rumpff in den Aufsichtsrat. Er folgt Richard Seibt ins Amt und arbeitet zukünftig eng mit den beiden anderen Mitgliedern des Aufsichtsrats, Dr. Knud Klingler und dem Vorsitzenden Jochen Tschunke, zusammen. Rumpff verfügt über knapp 30 Jahre Management-Erfahrung in global agierenden IT- und Software-Unternehmen wie Microsoft und IBM. Zudem ist er eng mit der EXASOL AG und dem Markt für Hochleistungsdatenbanken vertraut: Von April 2008 bis April 2010 war er bereits als Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer (CEO) für das Nürnberger Unternehmen tätig.

Die EXASOL AG entwickelt und vertreibt die auf In-Memory-Technologie basierende Hochleitungsdatenbank EXASolution, die speziell für Enterprise-Warehouse-Anwendungen und Business-Intelligence-Lösungen konzipiert wurde. Sie ermöglicht es, auch sehr große Datenmengen in kürzester Zeit zu analysieren und auszuwerten. Dank hoher Leistungsfähigkeit und geringem administrativen Aufwand unterstützt EXASolution Unternehmen nicht nur darin, wertvolle Entscheidungsgrundlagen aus ihren Daten zu gewinnen sondern auch darin, ihre Total Cost of Ownership zu reduzieren. Erst im April dieses Jahres wurde die EXASOL AG von Gartner als "Cool Vendor" in der Kategorie Data Management und Integration 2011 ausgezeichnet.

"Wir freuen uns, Gerhard Rumpff wieder mit an Bord zu haben und für den weiteren Ausbau der EXASOL AG von seiner Expertise in den Bereichen Unternehmensstrategie und -führung profitieren zu können", so Steffen Weissbarth, CEO der EXASOL AG. "Er verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz, mit dem wir als Anbieter von Technologie 'made in Germany' bestens für kommende Herausforderungen aufgestellt sind."

Neben seiner aktuellen Tätigkeit für die EXASOL AG arbeitet Gerhard Rumpff als selbstständiger Unternehmensberater. Vor seinem ersten Engagement bei der EXASOL AG war er zwei Jahre als CEO bei der asknet AG angestellt. Dieser Tätigkeit gingen Stationen als Enterprise Director für Microsoft Australien, Managing Director Australien/Neuseeland bei Webmethod, Geschäftsführer Australien/Neuseeland für 3COM sowie General Manager Software & Networking bei IBM Australien/Neuseeland und als Managing Director für Lotus in Australien/Neuseeland und Zentraleuropa und Osteuropa voraus.

Rumpffs Vorgänger Richard Seibt war seit 2008 Mitglied des Aufsichtsrats der EXASOL AG und hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Kontakt

EXASOL AG
Neumeyerstrasse 48
D-90411 Nürnberg
Wiebke Lörcher
Waggener Edstrom Worldwide GmbH
Monika Götzmann
Marketing Communications
Leiterin Marketing Communications

Bilder

Social Media