Deutschlands gesündeste Unternehmen gesucht: Bewerben Sie sich noch bis 30. Juni für die Teilnahme am Corporate Health Award 2011

(PresseBox) (Bonn, ) Die Bewerbungsphase für den Corporate Health Award 2011 geht in die finale Runde. Bis zum 30. Juni können sich alle Unternehmen und Organisationen kostenlos um den Preis für hervorragendes Betriebliches Gesundheitsmanagement bewerben. Alle Teilnehmer erhalten einen individuellen Corporate Health Benchmark als Referenzwert für das eigene Abschneiden. Die besten Konzepte in acht Branchen- und zwei Sonderkategorien werden am 03. November 2011 im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof mit dem Corporate Health Award feierlich ausgezeichnet.

Ziel des Corporate Health Award ist es, die besondere Vorbildfunktion Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu stärken und die Mehrwerte für Unternehmen und Mitarbeiter aufzuzeigen. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) zeichnet die gemeinsame Initiative von Handelsblatt, TÜV SÜD Life Service und EuPD Research mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse auch im Jahr 2011 wieder Unternehmen mit dem Corporate Health Award aus, die sich besonders vorbildlich um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der eigenen Mitarbeiter verdient gemacht haben. Zu den weiteren Partnern des Corporate Health Award 2011 zählt Insite Interventions als Qualitätsführer im Bereich Employee Assistance (EAP).

Finale Bewerbungsphase: Teilnahmeschluss für Unternehmen endet am 30. Juni

Unternehmen, die ihre Personalressourcen optimal pflegen und im Sinne der Nachhaltigkeit effizient einsetzen, können noch bis 30. Juni unverbindlich und kostenlos den Qualifizierungsbogen anfordern. In diesem werden die wesentlichen Kriterien Betrieblichen Gesundheitsmanagements erfasst und in einer individuellen Statusanalyse für jeden Bewerber festgehalten. Die 20 besten Unternehmen aus insgesamt zehn Kategorien gewinnen im Anschluss ein kostenloses Corporate Health Audit, anhand dessen die Gesundheitssystematik und deren strategische Ausrichtung im Unternehmen überprüft werden.

Festliche Preisverleihung am 03. November 2011 im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof

Die jeweils besten Unternehmen in acht Branchen- und zwei Sonderkategorien werden am 03. November 2011 im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet. Ergänzt wird das exklusive Ereignis durch die mit qualifizierten Referenten besetzte Konferenz zum Corporate Health Award. Die Konferenz gibt einen fundieren Einblick in die erfolgsreichsten Strategien und Projekte im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Der Gesundheitspreis wird dieses Jahr bereits zum dritten Mal verliehen.

Das Qualitätsmodell des Corporate Health Awards

Dem Corporate Health Award liegt das in langjähriger Forschung erarbeitete und in mehr als 500 Konzernen erprobte, führende Qualitätsmodell Betrieblichen Gesundheitsmanagements zugrunde.

Die einzelnen Stufen der Bewertungssystematik bestehen aus dem standardisierten Qualifizierungsbogen zum Corporate Health Award, der die wesentlichen Qualitätskriterien Betrieblichen Gesundheitsmanagements umfasst und abfragt. Auf Basis der Indexergebnisse werden im nächsten Schritt in zehn Kategorien die jeweils zwei Top Unternehmen ausgewählt, die ein kostenloses Audit vor Ort erhalten. Die Ergebnisse der Audits werden innerhalb des Expertenbeirates ausführlich gesichtet und analysiert. Darauf basierend werden die Gewinner des Corporate Health Awards in insgesamt zehn Kategorien festgelegt.

Weitere Informationen zum Corporate Health Award 2011 und den Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.corporate-health-award.de. Für Rückfragen und die Zusendung der Teilnahmeunterlagen steht Ihnen Carolin Müller von EuPD Research gerne zur Verfügung.

Kontakt

EuPD Research - Hoehner Research & Consulting Group GmbH
Adenauerallee 134
D-53113 Bonn
Social Media