Hier ist Ästhetik gefragt!

Filtek(TM) Fotowettbewerb / Teilnahme bis zum 16.09.2011 möglich
Hier ist Ästhetik gefragt!  (PresseBox) (Neuss, ) Am 22. März 2011, pünktlich zum Beginn der IDS in Köln, startete ein von 3M ESPE initiierter Fotowettbewerb. Unter dem Motto "Filtek(TM) - Ästhetik, die begeistert" sind Fans der weltweit beliebten Composite-Füllungsmaterialien dazu aufgerufen, ihre Interpretation von Filtek(TM) und Ästhetik im Bild festzuhalten und für die Teilnahme am Wettbewerb online einzureichen. Auf den Sieger, der nach Ende des Gewinnspiels am 16. September 2011 von einer vierköpfigen Jury ernannt wird, wartet eine Wochenendreise für zwei Personen.

Unter der Marke Filtek(TM) bietet 3M(TM) ESPE seit mehr als 10 Jahren Composite-Füllungsmaterialien für ästhetische Restaurationen aller Art. Um dies einmal mehr unter Beweis zu stellen, lädt 3M ESPE Zahnärzte, zahnärztliches Personal, Zahntechniker und Studenten der Zahnmedizin in Deutschland dazu ein, selbst aktiv zu werden und Fotos zum Thema "Filtek(TM) - Ästhetik, die begeistert" einzureichen.

Den Teilnehmern des Fotowettbewerbs sind in Sachen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Egal, ob sie Fotos von natürlich wirkenden Filtek-Restaurationen einreichen oder Motive aus Kunst, Architektur oder Natur aufnehmen, die z. B. eine ästhetische und an Filtek erinnernde Farb- und Formgebung oder Oberflächenbeschaffenheit aufweisen: Die Jurymitglieder sind gespannt auf unterschiedlichste Interpretationen des Themas.

Nach Motivauswahl und -aufnahme ist die größte Hürde genommen. Nun können bis zu fünf ausgewählte Bilder bis zum 16. September 2011 ganz einfach online auf der Webseite www.3MESPE.de/Fotowettbewerb eingestellt werden. Die Jury, die sich aus Fotografen und Mitarbeitern von 3M ESPE zusammensetzt, wählt anschließend nach den Beurteilungskriterien Qualität des Bildes, Schwierigkeitsgrad der Aufnahme und Umsetzung des Themas die besten Einsendungen aus.

Hauptgewinne sind eine Wochenendreise für zwei Personen, eine Fotoausrüstung und ein 3M(TM) PocketProjector MP160.

3M ESPE

Mehr als 2.000 Dentalprodukte für die Zahnmedizin und Zahntechnik entwickelt, produziert und vertreibt die in Seefeld bei München ansässige 3M ESPE AG. Weltweit bietet sie den Zahnärzten und Zahntechnikern auf der Basis von innovativen 3M Technologien eine breite Palette hochwertiger Materialien und Systeme.

3M, ESPE und Filtek sind Warenzeichen von 3M oder 3M ESPE AG.

Kontakt

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
D-41453 Neuss
Rabea Tschamler

Bilder

Social Media