Begehkomfort millionenfach: Karusselltüren von GEZE im Mercedes-Benz Museum

Haupteingang des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart (PresseBox) (Leonberg, ) In dem mehrfach mit Architektur- und Design-Preisen ausgezeichneten Mercedes-Benz Museum werden 125 Jahre Automobilgeschichte erlebbar gemacht. Am 19. Mai 2011 feierte das Mercedes-Benz Museum seinen fünften Geburtstag. Mehr als 3,5 Millionen Besucher aus über 150 Ländern haben das Mercedes-Benz Museum seit der Eröffnung besucht. Jeweils die Hälfte hat also eine der Zwillings-Karusselltüren von GEZE beim Betreten und Verlassen des Bauwerks passiert. Ihre Leistungsfähigkeit konnten sie also unter Beweis stellen.

Blickfang und "Drehpunkt" zugleich, bewältigen die dreiflügeligen vollautomatischen Karusselltüren die Besucherströme auf komfortable Weise. Nach allen Seiten transparent, sind sie Teil der Glasfassade und schenken Licht. Weit in das Gebäude ragend und mit sehr hohen Flügeln tragen sie zur einladenden Atmosphäre des großzügigen Foyers bei.

Die Ganzglas-Karusselltüren sind Objektlösungen der GEZE Sonderkonstruktionen GmbH. Sie beeindrucken durch ihren optischen Minimalismus, der in einem auf Reduktion bedachten Design verwirklicht wurde. Die übliche Mittelsäule entfällt und unterstreicht die transparente Optik. Trommelwände, Türflügel und das Dach sind komplett aus Glas. Nur die Glaskanten werden durch schmale Aluminiumprofile mit elegant abgerundeten Kanten abgedeckt.

Wie von Zauberhand bewegt

Weniger ist mehr: Darum ist die Antriebs- und Steuertechnik der Karusselltüren nicht sichtbar im Fußboden untergebracht. Eine eigene automatische Bogenschiebetür dient als "Nachtverschluss" und macht die Karusselltüren zu bestimmten Zeiten unzugänglich. Im Fußboden versteckt wurde auch der Antrieb dieser Tür. Über die Gebäudeleittechnik kann sie auch komfortabel von der Ferne bedient werden. Das Glasdach wird mit einem schmalen Metallprofil abgedeckt. Dahinter verbergen sich die Kabel für die Sensorik, z. B. des Bewegungsmelders oder der Sicherheitssensoren.

Sicher und energieeffizient

Karusselltüren von GEZE zeichnen sich durch die aktuellsten Sicherheitsstandards nach der Norm DIN 18650 für Automatische Türsysteme aus und beinhalten berührungslos wirkende Sicherheitseinrichtungen. Die "Mitfahrende Sicherheit" erkennt Gefahren, bremst die Karusselltür ab oder löst Notbremsungen aus. Karusselltüren tragen zur natürlichen Lüftung bei und sparen Energie. Sie sorgen für eine effektive Trennung von Innen- und Außenklima. Durch die Frischluftzufuhr beim Begehen optimieren sie das Klima im Innern. Zugleich offen und geschlossen, bleibt Zugluft außen vor.

Die weit ins Innere des Foyers gebauten GEZE TSA 325 NT-Ganzglas-Karusselltüren im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart wurden mit einer Durchgangshöhe von über drei Metern realisiert

Kontakt

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
D-71229 Leonberg
Ellen Schellinger
GEZE GmbH
Public Relations

Bilder

Social Media