Sprechen Sie Indisch? Oder Belgisch?

Kostenloses Lernen von Fremdsprachen - ein Menschenrecht?
Logo Goethe-Verlag GmbH (PresseBox) (München, ) Wenn Sie beim Vorstellungsgespräch auf die Frage, ob Sie Indisch oder Belgisch sprechen, nicht sofort erkennen, dass man Ihre Allgemeinbildung testen will, dann sind Sie vermutlich bereits durchgefallen. Diese Sprachen gibt es nämlich nicht. Aber dafür viele andere: Über 6000 Sprachen werden auf unserem Planeten gesprochen - die meisten davon werden leider in diesem Jahrhundert aussterben.

Laut Wikipedia werden derzeit die größten 50 Sprachen von rund 80 Prozent der Menschheit als Muttersprache geprochen. Und auf diese riesige Menschenzahl zielt der Goethe-Verlag mit dem Projekt www.50languages.com ab. Sein ehrgeiziges Ziel ist es, Audio-Sprachprogramme als mp3 für die Mehrheit aller Menschen völlig kostenlos zur Verfügung zu stellen. Es gibt schon jetzt über 2000 Sprachkombinationen zum Download, etwa Deutsch-Hindi, Englisch-Niederländisch, Türkisch-Thai usw. Wenn Sie also vor Ihrer nächsten Geschäfts- oder Urlaubsreise noch mal eben Ihre Sprachkenntnisse auffrischen wollen, dann finden Sie hier sicher Ihre gesuchte Sprache. Kostenloses Lernen ist ein Menschenrecht, meint der Goethe-Verlag.

Kontakt

Goethe-Verlag GmbH
Waldspielplatz 30
D-82319 Starnberg
Dr. Johannes Schumann
Verleger

Bilder

Social Media