Technologien und Karten sind wichtige Wirtschaftsfaktoren für Banken

Mobile Zahlungen, Micropayment, POS und SEPA stehen auf der Agenda der Konferenz und Preisverleihung der Cards & Payments Europe 2011 in Frankfurt
(PresseBox) (Frankfurt, ) VRL Financial News, führender Anbieter von Finanz- und Dienstleistungsinformationen, bringt auf der diesjährigen Cards & Payments Europe Banken, Unternehmen und Einzelhändler der Karten- und Zahlungsbranche in Frankfurt zusammen (einschl. eBay/PayPal, UniCredit, MasterCard, Salans und Deutsche Bank). Die sich ändernde Rolle von Technologien bei Karten und Zahlungen wird ein Hauptthema der Konferenz sein. Führende Redner werden Strategien vorstellen, um sich den Entwicklungen des Marktes anzupassen. Zudem werden die Möglichkeiten in den Bereichen Micropayment und mobile Zahlungen beleuchtet.

Die Cards & Payments Europe findet am 21. Juni 2011 statt und bietet auch Meetings zum Thema Wirtschaftlichkeit Debit-Bereich. Exklusive Studien zu den besten Treuekartenprogrammen in Europa werden dabei herangezogen. Die Teilnehmer können zudem kontroverse Diskussionen zu den Vorteilen von Kreditkarten erwarten.

James Ratcliff, VRLs Group Editor von Cards and Payments hierzu: " Die Tatsache, dass immer mehr Einkäufe über das Internet getätigt werden, birgt Möglichkeiten und Gefahren für die Karten- und Zahlungsbranche. Geschäftsmodelle ändern sich und es erscheinen ständig neue Akteure auf der Bildfläche, d. h. die Branche muss sich laufend neu erfinden und neue Produkte einführen. Dank Veranstaltungen wie der Cards & Payments Europe können wir Einblicke in die marktführenden Strategien erhalten, die die Branche noch auf Jahre prägen werden."

Teilnehmer der Veranstaltung erhalten eine Reihe inspirierender und einzigartiger Einblicke in die Zwänge, die Möglichkeiten und Probleme, die die Branche beeinflussen. Die eintägige Veranstaltung besteht aus einer Konferenz und einer Ausstellung, gefolgt von einem Cocktailempfang sowie einem Preisverleihungsgaladiner. Hier können Teilnehmer Kontakte mit führenden Branchenakteuren knüpfen. Zu den Sponsoren gehören MasterCard, SIA (beide Gold-Sponsoren), Bluerock, First Annapolis und Serverside Group.

Weitere Themen, die behandelt werden:
- Mobile Zahlungen - vernünftige Wachstumsszenarios
- Micropayment - die Gelegenheit reift?
- Mobilbereich & POS - wo die Beiden aufeinandertreffen
- Schutz von Kundendaten
- SEPA: aufkommende Schwierigkeiten
- Wachstum mithilfe von co-branded Partnerschaften
- Soziale Medien - wie Sie Ihr Angebot erweitern können

Um weitere Informationen zu dieser Veranstaltung zu erhalten und einen Platz bei der Cards & Payments Europe 2011 zu reservieren, kontaktieren Sie bitte VRL per E-Mail über DelegateEnquiries@vrlfinancialnews.com, telefonisch über +44 (0) 20 7563 5640, oder besuchen Sie die Website http://www.vrl-financial-news.com/....

Kontakt

VRL Financial News
34 Porchester Road
-W2 6ES London
Antonia Contato
HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Account Director
Social Media