ZTE-Switches liegen laut Ovum beim Marktanteil weltweit auf Platz zwei

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der börsennotierte globale Anbieter von Telekommunikationsausrüstung ZTE gab bekannt, dass das Unternehmen weltweit zur Nummer zwei unter den Lieferanten von IP/Ethernet-Produkten aufgestiegen ist. Diese Bewertung entstammt dem Bericht des Telekommunikations-Beratungsunternehmens Ovum zum Switching- und Routing-Markt im Service Provider (SP)-Segment für das vierte Quartal 2010.

In der asiatisch-pazifischen Region erzielte ZTE demnach im vierten Quartal den größten Marktanteil an Switches- und Router-Lieferungen.

Dem vierteljährlich erscheinenden Report von Ovum zufolge erreichte der weltweite Markt für SP-Switching und -Routing im vierten Quartal 2010 das Rekordvolumen von 3,83 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg von 15 Prozent gegenüber dem vorhergehenden Quartal und von 22 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal 2009.

Der ZTE-Umsatz stieg im vierten Quartal 2010 verglichen mit dem dritten Quartal um 68 Prozent und erzielte damit dem Report "Market Share: 4Q10 und 2010 SP Switching and Routing" zufolge die höchste Wachstumsrate aller Anbieter in diesem Bereich.

Eine der wesentlichen Triebkräfte für verstärkte Investitionen in Netz-Infrastruktur ist die fortschreitende Integration von Festnetz- und Mobildiensten in Verbindung mit der rasant zunehmenden Tendenz der Anwender zum Netzzugriff über Smartphones und Tablet-PCs.

Der starke Zuwachs an mobilen Breitbandservices verursacht zudem eine wachsende Nachfrage nach verbesserter Sicherheit, niedrigeren Betriebskosten und stärkerer Kontrolle des Energieverbrauchs und der Emissionen.

Die Landschaft der Anbieter von Ethernet-Switch-Ausrüstung ist einem steten Wandel unterworfen. Einige der etablierten Anbieter kämpfen um ihre Wettbewerbsfähigkeit im globalen Markt. Einige Anbieter werden akquiriert, während wieder andere Anbieter mit den wachsenden Anforderungen moderner Service Provider nicht Schritt halten können.

"Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in Produktforschung und Entwicklung, in Patentstandards und den Anwendungsfällen am Markt folgen die Ethernet-Switches von ZTE der Philosophie der Kundenorientierung und stetiger Innovation", erklärt Fan Xiaobing, General Manager, Bearer Network Products von ZTE, den Erfolg. "ZTE investiert seit Jahren mindestens 10 Prozent seiner Geschäftserträge in Forschung und Entwicklung und wird regelmäßig als einer der produktivsten Patent-Entwickler weltweit bezeichnet."

Kontakt

ZTE Deutschland GmbH
Am Seestern 18
D-40547 Düsseldorf
Sascha Smid
AxiCom
PR Manager
Susanne Baumann
ZTE Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Social Media