Systems 2005: DocuPortal mit Weltpremiere

DocuPortal, Anbieter der Browser-basierenden Lösung für Organisations- und Kommunikationsprobleme, stellt auf der Systems 2005 erstmals seine neue Enterprise Content Management Lösung DocuPortal.NET Version 2005 vor (Halle 2, Stand 230)
Weltpremiere auf SYSTEMS: Kompaktes ECMS für mittelständische Unternehmen (PresseBox) (Bremen / München, ) Mittelständische Unternehmen benötigen eine Lösung, um in der aktuellen wirtschaftlichen Situation die Effektivität der Mitarbeiter deutlich zu erhöhen. Die Zusammenarbeit soll kontrollierter sowie Zeit- und Ortsunabhängig möglich sein, Medienbrüche zwischen Kunden, Partnern und Lieferanten sollen durch elektronische Geschäftsprozesse vermieden werden. Mitarbeiter benötigen schnell Dateien und Informationen, Verantwortliche Klarheit über alle Vorgänge.

Zu all diesen Herausforderungen stellt DocuPortal.NET Version 2005 eine bezahlbare Lösung dar. Das ganzheitlich ausgelegte Produkt besitzt keine separaten Module, sondern besteht vollständig aus einem Kern und ist funktionell und preislich an den Mittelstand angepasst. So können sich auch Unternehmen zwischen 10 und 100 Mitarbeitern eine Enterprise Content Management Lösung leisten.

Dabei steht die Motivation der Mitarbeiter im Vordergrund: Die Software ist so einfach zu installieren, zu administrieren und für die Mitarbeiter zu verstehen, dass aufwendige Schulungen und wochenlanges Consulting entfallen.

Neben Dateien verwaltet DocuPortal.NET auch beliebige Informationen in einer gemeinsamen Ablagestruktur. Über den integrierten WebDAV Server können beliebige Applikationen wie MS Office oder OpenOffice direkt auf Dateien zugreifen, ohne dass die Installation von Makros oder Plug-Ins notwendig ist. Versionierung, Audit-Trails (Historielisten), E-Mail Benachrichtigungen und -Versand, Diskussionen und Ressourcenplanung ergänzen die Inhalte.

Die Browser-basierende Oberfläche ist mehrsprachig und damit ideal für die Nutzung von dezentral und international agierenden Unternehmen ausgelegt. Berechtigungen steuern die personalisierte Darstellung von Inhalten, ADs/LDAP Benutzerverwaltungen sind nahtlos integrierbar (Single Sign On). Die Web Service Schnittstelle erlaubt die Anbindung an beliebige externe Applikationen.

„Technisches Highlight sind die Ad-Hoc Reports für elektronische Geschäftsprozesse“, erklärt Jens Büscher, Geschäftsführer von DocuPortal, „die digitalen Umlaufmappen sind in den Kern der Software integriert und äußerst flexibel zu handhaben..“ Verantwortliche können sich mit einem Klick durch Filter und Gruppierungen sofort einen Überblick über laufende Geschäftsprozesse der Mitarbeiter machen. Egal ob Bestellungen, Freigabeprozesse, Ad-Hoc Aufgaben, Urlaubsanträge – mit DocuPortal.NET sind kaum Grenzen für elektronische Umlaufmappen gesetzt. Dabei ist das Erstellen der Vorlagen für die Umlaufmappen denkbar einfach.

Interessenten für einen Präsentationstermin des neuen Produktes können auf Anfrage kostenlose Gast-Tickets erhalten: +49 421 95998 – 44 oder via systems2005@docuportal.de

Kontakt

DocuPortal
Bürgermeister-Smidt-Straße 43
D-28195 Bremen

Bilder

Social Media