AirWave und HP senken Betriebskosten und beschleunigen Implementierung

Strategische Partnerschaften stärken Multi-Vendor-Ansatz
(PresseBox) (San Mateo, ) AirWave Wireless Inc., US-amerikanischer Anbieter von Managementlösungen für Funknetze, zieht nach einem Jahr eine erste Zwischenbilanz seiner strategischen Partnerschaft mit dem Unternehmensbereich ProCurve Networking von Hewlett-Packard: Als Folge der technologischen Partnerschaft verkürzen sich für Kunden die Implementierungszeiten beim gemeinsamen Einsatz von ProCurve Access Points und der AirWave Management Platform™ (AMP) durch automatische Konfiguration der Geräte erheblich. Das Sicherheitsniveau steigt signifikant, weil die auf den Access Points vorgenommenen Sicherheitseinstellungen automatisch regelmäßig überprüft und korrigiert werden. Als herstellerunabhängiger Anbieter kombiniert AirWave damit die Vorteile einer zentralen Managementsoftware für Funknetze wie niedrige Betriebskosten oder Investitionsschutz und die Vorzüge einer engen technologischen Verzahnung mit Herstellern von Access Points miteinander.

Als Folge der Partnerschaft identifiziert, überwacht und konfiguriert die AirWave Management Platform™ (AMP) automatisch die für Unternehmenskunden konzipierten Produktreihen HP ProCurve Wireless Access Point 420 und HP ProCurve Wireless Access Point 520wl. Die Arbeitsoberfläche der AirWave-Lösung für Funknetze ist vollständig webbasierend und ermöglicht ein zentrales und damit Kosten sparendes Management des gesamten Funknetzes. AMP implementiert automatisch die vordefinierten Konfigurations- und Sicherheitseinstellungen und überwacht ihre Einhaltung ebenfalls automatisch in regelmäßigen Abständen. Darüber hinaus kombiniert AMP eigene Scans der drahtgebundenen Teile des Netzwerks mit den Funk-Scans der ProCurve Access Points, um unerlaubte Access Points zu lokalisieren.

Kontakt

Airwave
Eilenbergstraat 12
NL-5011 EB Tilburg
Jan Buis
Director Sales & Business Development - Europe
Marcus Ehrenwirth
Phronesis PR GmbH
Social Media