Mehr Performance für Server und Workstations

(PresseBox) () Der Münchner Upgrade-Spezialist CompuRAM kündigt die Verfügbarkeit von 2GB Modulen DDR 266 ECC und DDR 333 ECC für den professionellen Einsatz in Server und Workstations an.

München, 07.März 2003 - Im Bereich Server und Workstations ist seitens der Chiphersteller eine maximale Bestückung mit Arbeitsspeicher zwischen 4 bis 128 GB schon längst realisiert. Einzig allein die Anzahl der Steckplätze in Kombination mit den verfügbaren Modulgrößen machten dem Anwender bislang einen Strich durch die Rechnung. Der dienstleistungsorientierte Upgrade-Spezialist CompuRAM bietet ab sofort 2 GB DDR SDRAM Module, die es ermöglichen, die optimale Performance aus den entsprechenden Systemen herauszuholen. Die ECC registered-Module, die auf 512 Mbit ICs basieren, gewährleisten bessere Signalintegrität, geringere Leistungsaufnahme sowie höhere Zuverlässigkeit als herkömmliche Module. Mit diesen Spezifikationen sind sie in erster Linie für den professionellen Einsatz gedacht. CompuRAM bietet sowohl Standardmodule als auch so genannte Low Profile Module an, die aufgrund der reduzierten Bauhöhe in flachen 1U-Servern verbaut werden können. Die 184-Pin Speichermodule sind als PC2100 (133MHz) und PC 2700 (166MHz) verfügbar. Tagesaktuelle Preise auf Anfrage.

Kontakt:
CompuRAM GmbH
Thomas Bauer
Drächslstraße 12
D-81541 München
Tel: +49 89 54757630
Fax: +49 89 54757639
Mail: thomas.bauer@compuram.de
Web: www.compuram.de



Kontakt

CompuRAM GmbH
Geisenhausener Str. 18
D-81379 München
Social Media