SAP erweitert Safe Passage-Programm auf Siebel-Kunden

(PresseBox) (Walldorf, ) SAP hat heute die Erweiterung des Safe Passage-Programms auf Anwender der Software von Siebel Systems angekündigt, die damit zu besonderen Konditionen auf Lösungen, Technologien und Dienstleistungen der SAP umsteigen können. Neben dem Schutz bestehender Software-Investitionen bietet das Programm gleichzeitig eine definierte Roadmap für den Wechsel auf mySAP Customer Relationship Management (mySAP CRM). Damit erhalten Unternehmen, die ihre CRM-Strategie durch die anstehende Übernahme Siebels durch Oracle in Frage gestellt sehen, eine sichere und planbare Zukunftsperspektive. Das Angebot gilt zunächst für die USA und wird sukzessive auf andere Länder ausgeweitet.

Durch die geplante Übernahme könnten bei Siebel-Kunden ähnliche Bedenken bezüglich Oracles Konsolidierungsmaßnahmen ausgelöst werden wie zuvor bei Kunden von PeopleSoft, JD Edwards, Retek und anderen. Als führender Anbieter von Unternehmenssoftware und Marktführer bei CRM-Lösungen bietet SAP eine zukunftssichere Alternative für Unternehmen, ihre kundenorientierten Prozesse durch eine langfristig gesicherte IT-Strategie zu unterstützen.

Durch den Wechsel auf mySAP CRM sind Firmen in der Lage, kundenbezogene Geschäftsprozesse unternehmensweit zu integrieren. Basierend auf der SAP NetWeaver-Plattform bietet mySAP CRM die erforderliche Flexibilität, Geschäftsprozesse schnell an sich ändernde Kunden- und Marktanforderungen anzupassen. IT-Investitionen werden dabei durch vereinfachte IT-Strukturen und reduzierte Komplexität besser genutzt. SAP NetWeaver eröffnet zudem ein klar definiertes Zukunftskonzept, denn die Plattform ermöglicht den Einsatz von CRM-Lösungen der nächsten Generation in einer serviceorientierten Architektur (SOA).

Das SAP Safe Passage-Programm bietet Siebel-Kunden einen Wechsel auf mySAP CRM zu besonderen Konditionen:

- Anrechnung von bis zu 75 Prozent der bisherigen Siebel-Softwarelizenzkosten als Rabatt auf eine vergleichbare CRM-Lösung von SAP.
- Eine umfassende Momentaufnahme der vorhanden IT-Systeme und eine Analyse der aktuellen Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) sowie einen Aktions- und Projektplan, um den Nutzen der Geschäftslösungen durch Prozessintegration zu erhöhen und den Projekterfolg zu sichern.
- SAP-Werkzeuge und Best Practices für einen reibungslosen Umstieg auf mySAP CRM, das End-to-End- und branchenspezifische Prozesse unterstützt.
- Projektteam- und Anwenderschulungen zur Sicherung eines schnellen ROI (Return on Investment).

Im Rahmen des Safe Passage-Programms bietet SAP Siebel-Kunden gehostete Entwicklungsumgebungen für einen schnellen Start der CRM-Projekte sowie langfristige Hosting-Angebote, die alle technischen Leistungen und Systeme umfassen, um E-Commerce, Interaction Center und den Außendienst zu unterstützen.

Weitere Informationen zu mySAP Customer Relationship Management:
www.sap.com/...

Kontakt

SAP AG
Hasso-Plattner-Ring 7
D-69190 Walldorf
Iris Eidling
Susanne Metz
Burson-Marsteller
Social Media