Telelogic wird Mitglied von AUTOSAR

Unterstützung von AUTOSAR unterstreicht Telelogic-Engagement für Industriestandards
(PresseBox) (Bielefeld, ) Telelogic, Anbieter von Softwarelösungen, welche die Entwicklung von Systemen und Software besser auf die wirtschaftlichen Ziele der Unternehmen abstimmen, ist der AUTOSAR (Automotive Open System Architecture) Entwicklungspartnerschaft als Associate Member beigetreten. AUTOSAR ist eine Initiative führender Unternehmen der Automobilbranche zur Förderung einer offenen Systemumgebung in der Automobilelektronik.

Die Unterstützung von Industriestandards ist ein zentrales Element der Strategie von Telelogic, Nutzen und Vorteile seiner Lifecycle Management-Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen verfügbar zu machen. Die aktive Beteiligung an der Gestaltung von Methoden und Verfahren für die Entwicklung komplexer Systeme und Software hat bei Telelogic bereits Tradition: Das Unternehmen ist Mitglied in weiteren führenden Organisationen wie z. B. INCOSE, OMG, BPMI.org, ETSI, ITU-T und anderen.

"Als AUTOSAR-Mitglied können wir unseren zahlreichen Kunden in der Automobilindustrie weltweit eine noch bessere Unterstützung anbieten", erläutert Anders Lidbeck, CEO und President von Telelogic. "Mit der AUTOSAR-Initiative zur Etablierung eines offenen de-facto Standards für die Architektur der Automobilelektrik/-elektronik macht die Automobilbranche einen großen Schritt vorwärts in Richtung auf die Standardisierung von Bauteilen, die Skalierbarkeit, die Wartbarkeit und die Verfügbarkeit standardisierter Subsysteme. Die Unterstützung des AUTOSAR-Konzeptes durch ein integriertes Instrumentarium wie die Telelogic Lifecycle Management-Lösungen, wird den Nutzen der Anwendung von AUTOSAR für Automobilhersteller und ihre Zulieferer weiter erhöhen."

Einige der Telelogic Lifecycle-Lösungen sind bereits in einer AUTOSAR-Umgebung einsetzbar, und Telelogic arbeitet darüber hinaus an der Integration von AUTOSAR-spezifischen Funktionen in Telelogic TAU, dem umfassenden UML 2.0 Modellierungstool.

AUTOSAR
Das Ziel der AUTOSAR-Entwicklungspartnerschaft ist die Etablierung eines offenen Standards für die Elektrik-/Elektronik-Architektur in Kraftfahrzeugen. Dieser AUTOSAR-Standard soll die grundlegende Infrastruktur für das Management von Funktionen bilden, sowohl in zukünftigen Applikationen als auch in Standard-Softwaremodulen. Hauptzielsetzungen sind die Umsetzung und Standardisierung grundlegender Systemfunktionen als branchenweite "standard core" Lösung, die Skalierbarkeit für verschiedene Fahrzeug- und Plattform-Varianten, die Integration von Funktionsmodulen verschiedener Hersteller und die Wartbarkeit über den gesamten Produkt-Lifecycle. Die AUTOSAR-Initiative deckt alle Anwendungsdomänen im Fahrzeug ab. Weitere Informationen stehen unter www.autosar.org zur Verfügung.

Kontakt

IBM Deutschland GmbH - Niederlassung Bielefeld
Otto-Brenner-Str. 247
D-33604 Bielefeld
Anne Klein
Axicom GmbH
Social Media