Bosch Sicherheitssysteme auf der Systems 2005: Ideen für mehr Sicherheit in Rechenzentren und IT-Räumen

(PresseBox) (Stuttgart, ) · Modulare Brandmeldezentrale FPA-5000 mit verschiedenen Gehäusen, Modulen und Netzteilen
· Automatischer Brandmelder "Serie 500" für architektonisch anspruchsvolle Räume
· BIS Building Integration System für das Sicherheits- und Gebäudemanagement

Bosch zeigt auf der Systems in München innovative Branddetektions-Systeme für Rechenzentren und IT-Räume. Die modularen und flexiblen Systeme überwachen Räume auf gefährliche Situationen und arbeiten dabei sehr zuverlässig.

Für Unternehmen ist die frühzeitige Branddetektion eine wichtige Investition in die Zukunft: 40 Prozent aller Betriebe, die von einem Großbrand betroffen waren, hat die Katastrophe ihre Existenz gekostet. Besondere Gefahren gehen von IT-Räumen aus – oft ist ein Kabel-Schmorbrand die Brandursache. Durch die frühe Erkennung eines Brands lässt sich der Schadensumfang reduzieren. Neben baulichen Absicherungen von Rechenzentren schränkt die Brandmeldetechnik die Gefahr ein, dass eine zunächst kleine Flamme große Folgen hat.

Für die frühe Branderkennung zeigt Bosch auf der Systems verschiedene Systeme und Komponenten. Die modulare Brandmeldezentrale FPA-5000 mit ihrer durchdachten Auswahl an Gehäusen, Modulen und Netzteilen lässt sich flexibel auf viele Anwendungsfälle maßgeschneidert anpassen. Das Baukastensystem vereinfacht Planung, Installation, Programmierung, Bedienung, Instandhaltung sowie die Systemerweiterung.

Ein weiteres Ausstellungsexponat für mehr Sicherheit im Rechenzentrum ist der vollautomatische Brandmelder "Serie 500". Er wird bündig in Decken oder Wände eingebaut und mit seiner Abdeckscheibe farblich an die Umgebung angepasst. So ist er besonders für architektonisch oder optisch anspruchsvolle Räume geeignet. Der Brandmelder vereint zuverlässige Technik mit elegantem Design.

Das Building Integration System ist ein Sicherheits- und Gebäudemanagement-System für Rechenzentren, Verwaltungszentralen und Produktionshallen. Das leicht überschaubare Bedieninstrument steuert und überwacht Gefahrenmeldeanlagen, Zutrittskontroll- sowie Videoüberwachungssysteme.

Bosch stellt auf der Messe Systems in der Security, Halle B2 auf dem Aktionsstand "RZ-Live", aus, der unter Federführung des Rechenzentrumsplaners DIM aus München entstanden ist. Der Aktionsstand "RZ-live" bietet den Besuchern nicht nur alle Komponenten, um ein Rechenzentrum sicherheitstechnisch auf den höchsten Stand zu bringen, sondern vermittelt auch mit anschaulichen Vorführungen und Experimenten das für die Planung erforderliche Know-how.

Kontakt

Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Werner-von-Siemens Ring 10
D-85630 Grasbrunn
Dr. Gerhard Ketterer
Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Social Media