Positive Bilanz der Polizei München: Kameras von Bosch überwachten Wies'n 2005

Bei 105 Einsätzen waren Videobeobachter eingebunden - Digitale Aufzeichnung auf Bildspeicher zur Beweissicherung
(PresseBox) (Ottobrunn, ) Auch dieses Jahr wurde das Münchener Oktoberfest wieder mit zwölf hochauflösenden und besonders lichtempfindlichen Dome-Kameras der Bosch Sicherheitssysteme GmbH überwacht. Vor allem bei der Einsatzsteuerung, der Beweissicherung und der Fahndung nach Straftätern, insbesondere Taschendieben, erwiesen sich die Kameras als wertvolles Hilfsmittel, so das Resümee der polizeilichen Einsatzkräfte vor Ort.

Die Bilder wurden zentral in der Wies'n-Wache ausgewertet und auf dem digitalen Bosch-Bildspeicher Dibos zur Beweissicherung aufgezeichnet. In insgesamt 105 Fällen (zum Vergleich 2004: 66 Fälle) waren die Videobeobachter der Polizei in Einsätze eingebunden und dirigierten ihre Kollegen direkt zum Ort des Geschehens.

Kontakt

Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Werner-von-Siemens Ring 10
D-85630 Grasbrunn
Social Media