taskarena und Aventail unterzeichnen Partnervertrag

(PresseBox) () Bonn / Seattle(USA), 7. März 2003 – Die taskarena AG, Unna, und die Aventail Corporation, Seattle/USA, haben eine Vertriebspartnerschaft vereinbart. Die auch mit einer Filiale in Bonn vertretene taskarena ist damit der erste und bislang einzige Anbieter für die innovative Lösung EX-1500 zur sicheren Einbindung mobiler Benutzergruppen in Unternehmensnetzwerke. Die auf der Anywhere Secure Access Policy (ASAP) von Aventail basierende Technologie des US-amerikanischen Weltmarktführers ist die fortschrittlichste und umfassendste Lösung dieser Art, die derzeit verfügbar ist.


Mit EX-1500 sind sicher verschlüsselte Verbindungen zwischen Heimarbeitsplätzen, Außendienstlern und anderen mobilen Computernutzern und dem Firmennetzwerk möglich, ohne das auf den entsprechenden Geräten ein Client installiert sein muss. Der Zugriff kann schlicht über den Browser, einem Java-Applet oder einem SSL-VPN Client (VPN = Virtual Private Network, eine gesicherte Internetverbindung) erfolgen. Die Zugriffs-Berechtigungen lassen sich leicht und schnell zentral verwalten.
Die Probleme, die bei der Konfiguration, der Verwaltung und dem Support herkömmlicher VPN Clients auftreten, gehören mit Aventail der Vergangenheit an. Die Lösung lässt sich in jedes beliebige Firmennetzwerk integrieren und ist einfach zu bedienen. Die mobilen User sind über einen Aventail ASAP Proxy- oder Gatewayserver mit dem Unternehmensnetz verbunden.
„Wir haben die Aventail-Lösung ausgiebig in unseren Testumgebungen untersucht. Das Produkt ist hochsicher, einfach zu handhaben und auch für große User-Gruppen geeignet,“ so Christian Krischke, Leiter des taskarena E-Security Competence Centers. „Seine Flexibilität und Skalierbarkeit macht es sowohl für den Mittelstand als auch für Großunternehmen zu einer effizienten und kostensparenden Alternative. Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass nun auch unsere Kunden von diesem hochwertigen Produkt profitieren können.“

Mark Bradshaw, Vice President EMEA der Aventail Corporation, begründet die Partnerschaft mit taskarena so: „Wir haben lange nach einem passenden Partner in Deutschland gesucht, um unser weltweit bereits sehr erfolgreiches Produkt auch auf diesem wichtigen Markt positionieren zu können. Wir freuen uns deshalb besonders, taskarena mit seiner ausgewiesenen Expertise im IT Security Bereich für die Kooperation gewonnen zu haben.“

Und Achim Greif, Vorstandsvorsitzender der taskarena AG, ergänzt: „Für uns ist die Partnerschaft mit Aventail von ganz besonderer Bedeutung. Wir haben damit nicht nur unser Portfolio um eine weitere innovative Spitzentechnologie erweitert. Es ist uns außerdem gelungen – und darauf sind wir sehr stolz - Partner eines internationalen Marktführers zu werden. Damit werden wir auch in Zukunft unseren Kunden immer die beste Lösung zur Verfügung stellen können.“

Über Aventail:
Die Aventail Corporation ist anerkannter Marktführer im Bereich SSL-verschlüsselter VPN. Das weltweit operierende Unternehmen mit Sitz in Seattle/USA setzt mit seiner innovativen Technologie neue Maßstäbe für den sicheren mobilen Zugriff auf Unternehmensnetzwerke. Mit den SSL VPN Lösungen von Aventail können Mitarbeiter und Geschäftspartner von jedem Platz der Welt im Unternehmensnetz arbeiten – Voraussetzung ist lediglich ein Computer mit Standard-Internetbrowser und Internetanschluss. Heute nutzen bereits über 400 Großkunden, darunter Weltkonzerne wie DuPont, GlaxoSmithKline und Ernst & Young Global LLP Aventails Remote Access Lösungen. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.aventail.com

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von:
taskarena AG
Corporate Communication
Andreas Tietz
Heinrich-Hertz-Straße 1
D-59423 Unna
Tel.: 02303/2000-141
Fax: 02303/2000-19141
E-Mail: andreas.tietz@taskarena.net
Besuchen Sie uns auch im Internet: http://www.taskarena.net/

Kontakt

taskarena AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
D-59423 Unna
Social Media