Reibungsloser Austausch und Auswertung von Messdaten: neue DataPlugins für NI DIAdem

(PresseBox) (München, ) National Instruments (Nasdaq: NATI) gab kürzlich die Einführung neuer kostenloser DataPlugins für seine Standardsoftware für die interaktive und automatisierte Datenverwaltung, Datenanalyse und Berichterstellung DIAdem bekannt. Diese DataPlugins erlauben den einfachen Zugriff auf unterschiedlichste Messdateien inklusive der in ihnen enthaltenen Zusatzinformationen.

Bei einem DataPlugin handelt es sich um ein Script (Visual Basic Script), welches beschreibt, wie die Daten in der einzulesenden Messdatei abgelegt sind. Die Erstellung eines solchen Scripts erfordert keine spezielle Entwicklungsumgebung, sondern kann mit jedem beliebigen Texteditor erfolgen. Unterstützt wird das Einlesen von nahezu beliebig strukturierten und formatierten ASCII- und Binärdaten. Zusätzlich zu den Massendaten können sämtliche beschreibenden Informationen (Headerdaten) wie Prüflingsnummer, Prüfstand, Bearbeiter, Prüfvorschrift, Sensorkalibrierdaten eingelesen werden, so dass keine wertvollen Informationen verloren gehen. Dies erleichtert dem Anwender die Analyse der Daten, die Berichterstellung und die Interpretation der Ergebnisse. Eine Anleitung nebst Beispielen zum Erstellen eigener DataPlugins steht auf www.ni.com/dataplugins zur Verfügung.

Derzeit unterstützt DIAdem bereits mehr als 60 unterschiedliche Dateiformate, wobei die Liste ständig erweitert wird (s. Webseite www.ni.com/...). Neu hinzugefügt bzw. erweitert wurden aktuell unter anderem DataPlugins für:
- AMO SDF V3
- HBM MGCPlus, Catman, Catman online
- HP SDF (Standard Data Format)
- Darwin-, OR-, DX-, MV-Serie und DL708, DL716 (YOKOGAWA)
- WINDAQ CODAS

Sämtliche verfügbaren DataPlugins können kostenfrei von der Webseite www.ni.com/dataplugins herunter geladen werden. Darüber hinaus besteht dort die Möglichkeit, Wünsche für zusätzliche DataPlugins für verbreitete Dateiformate zu äußern. Nicht selten verwenden Prüfstände und Messsysteme aber speziell zugeschnittene Formate für die Datenablage. Hier profitiert der Anwender von der Möglichkeit, auf einfache Weise eigene DataPlugins für spezifische Datenformate zu erstellen.

Auch die Weitergabe eines selbst erstellten DataPlugins an Kollegen und Kunden ist denkbar einfach. Hierzu bietet DIAdem die Möglichkeit, das gewünschte DataPlugin in eine Installationsdatei (*.URI) zu exportieren. Zur Installation des DataPlugins auf einen anderen Rechner genügt ein Doppelklick auf diese Datei. Das DataPlugin wird dadurch automatisch installiert und in DIAdem angemeldet.

DIAdem hilft auf diese Weise, die Zeitspanne von der Datenerfassung bis zum Vorliegen verwertbarer Ergebnisse zu verkürzen und so bspw. Entscheidungen in der Produktentwicklung oder Qualitätsüberwachung effektiv zu beschleunigen.

Weitergehende Informationen:
Informationen zu DIAdem: www.ni.com/german/diadem
Unterstützte Datenformate: www.ni.com/...
DataPlugins und Beschreibung: www.ni.com/dataplugins

Kontakt

National Instruments Germany GmbH
Ganghoferstraße 70b
D-80339 München
Rahman Jamal
Technical & Marketing Director
Silke Loos
Communications & Media Relations
Ansprechpartner für Redakteure
Social Media