Zertifizierung: Xerox-Papier ab sofort mit FSC-Zertifikat

Gütesiegel garantiert Holzprodukte aus nachhaltiger Forstwirtschaft
(PresseBox) (Neuss, ) Xerox hat den Geschäftsbereich «Papier und Zubehör» seiner deutschen, österreichischen und schweizerischen Niederlassungen nach den Regeln des Forest Stewardship Council (FSC) zertifizieren lassen. Dadurch kann künftig der Papiermarkt in diesen Ländern mit Xerox-Papier nach den FSC-Richtlinien beliefert werden. Der zertifzierte Bereich bietet in seinem Produktportfolio gestrichene, ungestrichene und selbstdurchschreibende Papiere sowie Medien für Spezialanwendungen wie beispielsweise Broschürenkartons, Transparentfolien, Registerblätter, Mappen, Etiketten und Ausweiskarten. Für die Kennzeichnung mit dem Gütesiegel musste Xerox unter anderem nachweisen, dass die Produktkette über ein dokumentiertes Kontrollsystem und eine sichere Produktkennzeichnung verfügt. So ist gewährleistet, dass der Endkunde Holzprodukte aus nachhaltig und verantwortungsvoll bewirtschafteten Forstbetrieben erhält.

FSC immer wichtiger

Zu den Hintergründen für die FSC-Zertifizierung sagte Marcus Bremes, Papier-Produktmanager von Xerox: «Die Entscheidung für FSC war vor allem eine strategische. Es besteht eine steigende Nachfrage nach FSC-Papier. Vor allem in der Schweiz gibt es fast keine Ausschreibung mehr, in der nicht FSC gefordert wird. Aber auch in der deutschen Papierbranche gewinnt diese Zertifizierung enorm an Bedeutung.»

Kontakt

XEROX GmbH
Hammer Landstraße 91
D-41460 Neuss
Matthias Thews
Fink & Fuchs Public Relations AG
Simone Motschmann
Fink & Fuchs Public Relations AG
Marcus Bremes
Xerox Document Supplies Unit GSR
Social Media