sysob und Allot Communications zeigen Traffic Management-Technologien für ISPs

Innovative Traffic Management-Technologie für optimierte Voice-Qualität in konvergenten Voice/Data Networks
(PresseBox) (Schorndorf, ) Der Mehrwertdistributor sysob präsentiert auf der Systems (Halle B.2 / Stand 314) die kompletten Traffic Management-Lösungen von Allot Communications. Mit dem Einsatz der leistungsfähigen Allot-Plattformen können Internet Service Provider (ISP) und Konzerne ihren gesamten Netzwerk-Traffic identifizieren bzw. kontrollieren und entsprechende Policies implementieren. Diese ermöglichen eine individuelle Priorisierung des Traffic-Flusses im gesamten Netzwerk und stellen zudem eine hohe Qualität von VoIP-Calls sicher. Vor kurzem wurde Allot Communications in die renommierte pulver-100-Liste aufgenommen.

Bei der „Pulver Top 100 Liste“ handelt es sich um eine Nennung von privat geführten Unternehmen, die die Zukunft in der VoIP-Industrie repräsentieren. Allot ist eines dieser TOP Unternehmen und wurde in diese Liste aufgenommen, weil das Unternehmen gezielt auf die Anforderungen seiner Kunden und der Telekommunikationsindustrie reagiert hat. So wurden u.a. neue VoIP-basierte Komponenten in die NetEnforce-Familie von Allot integriert. Diese Traffic-Management-Lösung bietet ISPs die nahezu unbegrenzte Möglichkeit ihre Netzwerk-Security zu steigern, den P2P-File-Transfer zu kontrollieren sowie neue innovative Servicepläne und Billing-Modelle zu implementieren.

Die neuen VoIP-Features von NetEnforcer beinhalten:
- Analyse und Monitoring von VoIP-Traffic: Die Monitoring-Funktionalität des NetEndforcer identifiziert unterschiedlichste VoIP-Applikationen auf Layer 7, wie z.B. Vonage, Skype und andere aus Basis von Signaturen. Damit bietet die Lösung einen hohen Detaillierungsgrad, den Service Provider bei der Planung von und bei der Festlegung von differenzierten Preismodellen für Subscriber-Services unterstützt.
- Qualitätssteigerung von VoIP Calls: Die “letzte Meile” eines Netzwerkes kann für hunderte Applikationen aufgeteilt werden, jede im Wettbewerb um die limitierte Bandbreite. Die DPI (Deep Packet Inspection)-Funktionalität analysiert das Application- und Subscriber-Level Traffic Verhalten und verwendet Traffic Management und QoS Policies, um die erforderliche Bandbreite zuzuteilen um gebührenpflichtige Ferngespräche zu unterstützen.

“In der ‚Pulver 100 Liste’ aufgeführt zu sein ist ein Meilenstein für unser Unternehmen und zeigt, dass Allot Communications, eine in der Industrie führende Traffic-Management-Lösung für konvergente Voice- und Daten-Netzwerke darstellt”, erklärt Yigal Jacoby, CEO of Allot Communications. “Zunehmend bewegen sich Breitband-Betreiber mit Nachdruck in Richtung Triple-play Services. Unsere NetEnforcer-Plattform unterstützt diese mit leistungsstarken Features für die Implementierung neuer Service Pakete, Steigerung des durchschnittlichen Umsatzes pro User, Optimierung der Netzwerk Effizienz und Performance, was zudem zu einer verbesserten Kundenbindung führt.”

Kontakt

sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Kirchplatz 1
D-93489 Schorndorf
Thomas Hruby
sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Ansprechpartner
Fabian Sprengel
PR Agentur Sprengel & Partner GmbH
Social Media