STRABAG Energietechnik und Visser & Smit Hanab gehen Kooperationsabkommen ein

Stärkung der Marktposition in bereits vorhandenen Märkten
(PresseBox) (Wien, ) STRABAG Energietechnik GmbH und Visser & Smit Hanab, ein deutsches Engineeringunternehmen, mit Fokus auf Spitzentechnologie für Rostfeuerung und Abhitze-Dampferzeuger für Müllverbrennungsanlagen, haben am 1.7.2011 ein Kooperationsabkommen unterschrieben.

Mit Spitzentechnologie in den Bereichen Wirbelschichtverbrennung, Rauchgasreinigung und Müllverbrennung ist die STRABAG Energietechnik im Energietechnik-Markt seit 2002 aktiv und hat eine exzellente Marktposition in Zentraleuropa, den GUS-Staaten sowie in Asien. Mit rund 70 Mitarbeitern generierte die STRABAG Energietechnik im Jahr 2010 eine Betriebsleistung von € 39 Mio. Das Kooperationsabkommen wird die Marktposition beider Unternehmen stärken und Synergien in der Marktbearbeitung schaffen. Durch die starke Marktposition von Visser & Smit Hanab in den Niederlanden, Deutschland und anderen zentraleuropäischen Ländern wird die Bearbeitung von Projekten im Geschäftsfeld Müllverbrennungsanlagen und der generellen Produktion von Wärme und Energie durch das Abkommen optimiert.

Christian Lechner, Geschäftsführer der STRABAG Energietechnik GmbH, erklärt die Vorteile der Kooperation: "Durch dieses Abkommen werden Visser & Smit Hanab und STRABAG wichtige Partner für den Geschäftsbereich Müllverbrennungsanlagen. STRABAG ist erfreut, das Abkommen bekannt zu geben. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Kooperationsabkommen positive Auswirkungen auf unsere Unternehmensentwicklung durch zusätzliche Projekte in den nächsten Jahren haben wird."

Visser & Smit Hanab ist ein Engineeringunternehmen, dass sich auf Design und Auslieferung maßgeschneiderter Lösungen befeuerter und unbefeuerter Dampfkessel spezialisiert. Die Firma erzeugt nachhaltige Lösungen für Gemeinden und private Kunden der chemischen, petrochemischen, metallurgischen, pharmazeutischen oder ähnlicher Industrie. Visser & Smit Hanab bieten diesen Kunden Abhitzekessel entweder für normalen Brennstoff oder für anspruchsvolle Anwendungen mit z.B. sehr staubbeladenen und korrodierenden Gasströmen, wie sie in der Hausmüllverbrennung vorkommen. Komplette Müllverbrennungsanlagen können entweder mit Rostfeuerung oder Drehrohrofen Feuerung ausgerüstet werden. Visser & Smit Hanab ist Mitglied der holländischen Volker Wessels Group, die mit rund 17.000 gut ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeitern in ungefähr 120 Firmen im Geschäftsjahr 2010 insgesamt einen Umsatz von €4.2 Mrd. machte. Mehr Informationen über Visser & Smit Hanab in Deutschland und den Niederlanden gibt es unter www.vsh-boiler.com und www.vshanab.nl. Die Volker Wessel Group findet man unter www.volkerwessels.nl.

Kontakt

STRABAG SE
Donau-City-Straße 9
A-1220 Wien
Diana Klein
STRABAG SE
Pressesprecherin
Social Media