Photovoltaik - Sonne tanken satt!

Photovoltaik - Sonne tanken satt! (PresseBox) (Berlin, ) Die aktuelle Diskussion hinsichtlich des Klimawandels hat gezeigt, dass ein deutlich schnellerer Ausbau der Nutzung regenerativer Energien dringend erforderlich ist. Die Solarenergie weist dabei die größten Potenziale auf. Insofern ist es nur konsequent, dass die Politik zahlreicher Länder derzeit die Markteinführung intensiv vorantreibt. Neben den existierenden Märkten in Deutschland oder Japan entwickeln sich zunehmend auch neue Märkte in Südeuropa. Halten die hohen Wachstumsraten in den nächsten Jahren an, was viele Experten für sehr wahrscheinlich halten, sind weitere deutliche Kostensenkungen der Photovoltaik zu erwarten. Damit wird sich die Photovoltaik zu einer der wichtigsten Säulen einer nachhaltigen Energiewirtschaft entwickeln. Wegen der großen Wachstumsraten macht sich in der Branche zunehmend ein Fachkräftemangel bemerkbar. Die Nutzung der Photovoltaik gehörte bislang weder zu den klassischen Inhalten von Berufsausbildungen noch der Hochschulausbildung. Mit den wachsenden Photovoltaikmärkten sind aber zunehmend Fachkenntnisse in verschiedenen Berufsbereichen erforderlich.

Deshalb bietet Haus der Technik in Berlin zu diesem Themenbereich aktuell folgende Seminarthemen in Berlin n: Basiswissen Photovoltaik 1 - Funktionsweise - Einsatzgebiete - Märkte am 26. September 2011, Basiswissen Photovoltaik 2 - Anwendung - Planung - Simulation am 27. September 2011, Photovoltaik für Nichttechniker - Funktionsweise, Herstellung, Anlagenaufbau, Planung, Wirtschaftlichkeit am 23. September 2011, Strahlungsdaten für Solaranlagen - Theorie, Messung, Datenquellen, Berechnungen, Bewertung am 22. September 2011, Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen am 10.-11. November 2011.

Veranstaltungen zum Thema Solar finden Sie unter: http://www.hdt-photovoltaik.de

Information Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. +49 (30) 39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax +49 (30) 39493437 oder direkt unter www.hdt-essen.de mit Suchstichwort "Photovoltaik".

Kontakt

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
D-45127 Essen
Heike Cramer-Jekosch
Berlin
Zweigstellenleiterin

Bilder

Social Media