Ausgezeichnete Druckergebnisse mit hochauflösendem Flexodruck

Die in Lindlar, Nordrhein-Westfalen, angesiedelte Mondi Lindlar GmbH ist seit dem Jahr 2003 ein Unternehmen der Mondi Group (PresseBox) (Stuttgart, ) Visionen sind gut, doch man braucht auch die richtigen Mittel, um sie Wirklichkeit werden zu lassen. Eine signifikante Qualitätssteigerung im Verpackungsflexodruck hatte sich Mondi Lindlar GmbH zum Ziel gesetzt. Der Hersteller von flexiblen Verpackungen und Verpackungsmaterialien hat es erreicht - mit KODAK FLEXCEL NX Flexodruckplatten und optimierten Parametern des Druckprozesses.

Höhere Wertigkeit im Verpackungsflexodruck

Ein attraktives Verpackungsdesign für eine ansprechende Produktpräsentation am Point of Sale ist heutzutage unerlässlich. Mondi Lindlar GmbH, Teil des Geschäftsbereichs Consumer Bags und damit des internationalen Papier- und Verpackungskonzerns Mondi, hatte sich aus diesem Grund zum Ziel gesetzt, die Qualität im Flexodruck deutlich zu steigern, gleichzeitig aber auch die Flexibilität für größere Differenzierung und die damit einhergehenden Auftragsgrößen sicherzustellen. Mondi Consumer Bags ist Hersteller von hochwertigen Kunststoff- und papierbasierten Beutelverpackungen sowie Rollenware zur Produktion von Verpackungen - vorwiegend für Lebensmittel, Tiernahrung und Non-Food-Produkte.

"Unsere Kunden erwarten hohe Flexibilität und eine ausgezeichnete Druckqualität bei kürzerer Vorlaufzeit", sagt Stefan Gutheil, Geschäftsführer Mondi Consumer Bags. Eine bedeutende Qualitätssteigerung im Flexodruck konnte das Mondi-Werk in Lindlar durch das Zusammenspiel von KODAK FLEXCEL NX Flexodruckplatten und die Optimierung verschiedener Parameter des Druckprozesses erreichen.

Punkt für Punkt die Qualität gesteigert

Mithilfe der ultrahohen Auflösung der Kodak SQUAREspot Bebilderungstechnologie wird die DigiCap NX Rasterung generiert, durch deren Einsatz die Druckfarbenübertragung von Fotopolymerplatten verbessert und mit wesentlich feineren Rastern gearbeitet wird.

Sämtliche druckende Elemente auf den Platten erhalten durch DIGICAP NX eine gleichmäßige Mikrostruktur, die für eine effektive Oberflächenvergrößerung und somit für einen besseren Transfer der Druckfarbe auf den Bedruckstoff sorgt.

Ein weiterer Vorteil der FLEXCEL NX Platten ergibt sich aus den Besonderheiten der Formherstellung: Die Rasterpunkte weisen ebene, scharf abgegrenzte Plateauflächen auf, wodurch der Tonwertzuwachs im Druck verringert wird.

Kollektiver Einsatz für qualitativ-hochwertige Druckergebnisse

Insgesamt lassen sich mit den FLEXCEL NX Platten im Vergleich zum herkömmlichen Flexodruck kräftigere Farben und ein größerer Farbumfang drucken. Durch die Möglichkeiten zur Verringerung der Farbanzahl erhält man auch einen größeren Spielraum für das Design, da das frei werdende Farbwerk mit einer weiteren Farbe belegt werden kann.

In der Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern, darunter Hersteller von Rasterwalzen und Klischeeklebebändern, wurden Parameter des Druckprozesses so optimiert, dass sich das Qualitätspotenzial in der alltäglichen Druckproduktion verlässlich ausschöpfen lässt. "Hat die herkömmliche Rasterweite im Durchschnitt 42 Linien pro cm betragen, konnte diese nun auf 70 Linien erhöht werden. Aus unserem Kundenkreis erhalten wir eine sehr positive Resonanz auf diese Ergebnisse und auch die Nachfrage hat sich bemerkbar verstärkt", erklärt Stefan Gutheil abschließend.

Kontakt

Kodak GmbH
Hedelfinger Str. 60
D-70327 Stuttgart
Martin Umbach
PR KOM
Ursula Voss-Eiden
Kodak
Gudrun Baunach
Kodak

Bilder

Social Media