Noch schneller und effizienter: Personalzeiterfassung und Zutrittskontrolle mit Design, Komfort und Biometrie

INTUS 5300 (PresseBox) (München, ) Auf der Zukunft Personal in Köln vom 20.09.-22.09.2011 präsentiert PCS in Halle 3.2, Stand B24 Produkte und Lösungen für Personalzeitwirtschaft, Zutrittskontrolle und Mitarbeiter-Information. Schwerpunkt der Präsentation ist neben dem neuen Multifunktions- und Informations-PC INTUS 6800 die Lösung DEXICON für SAP in der Version 3.5, mit der in kürzester Zeit eine höhere Sicherheit bei Zeiterfassung und Zutrittskontrolle erreicht werden kann. Sicherheit in Perfektion bietet die in DEXICON integrierte Videodokumentation.

Von kompakt bis groß: die Terminalfamilie INTUS.

Das Thema Zeitmanagement umfasst heutzutage ein riesiges Spektrum, das von der klassischen Zeiterfassung über Kantinendatenabrechnung und Tankstellendatenerfassung bis hin zum Employee Self Service reicht. Dem entsprechend bietet PCS für die Zeiterfassung kompakte Terminals wie das Modell INTUS 5300. Beim flexibel anpassbaren INTUS 3450 kann der Kunde die Benutzeroberfläche mit einem Passepartout selbst gestalten und so definieren, dass sie genau seinen Bedürfnissen entspricht und sich sein Corporate Design widerspiegelt.

Multifunktionaler Industrie-PC: INTUS 6800 informiert und steuert.

Für anspruchsvolle Aufgaben bietet sich der multifunktionale Industrie-PC INTUS 6800 an. Durch sein Standard-Betriebssystem Windows 7 integriert er sich leicht und schnell in bestehende IT-Infrastrukturen. Sein Anwendungsbereich reicht vom Info-Terminal im Kasino über eine Eingabestation für Mitarbeiter ohne eigenen PC (Employee Self Service) bis hin zur betrieblichen Datenerfassung im Labor oder in der Werkhalle. Mit seinem Touch-Screen ist er einfach zu bedienen. Das stabile Aluminium-Rahmenprofilgehäuse des INTUS 6800 schützt die Elektronik im Inneren zuverlässig vor Staub und Nässe bis IP65. Im Gegensatz zu Kunststoffgehäusen sorgt das Metallgehäuse für die optimale Wärmeabführung, was den Einsatz von sehr leistungsstarken Prozessoren ermöglicht. Das extrem flache Gehäuse mit nur 45mm Tiefe lässt sich Platz sparend unter beengten Rahmenbedingungen einbauen - auf Wunsch auch in Edelstahl für die Lebensmittelproduktion.

DEXICON Enterprise 3.5 für SAP: schneller sicher.

Erstmals auf einer Messe demonstriert PCS die Version 3.5 der Lösung DEXICON Enterprise for SAP. Die neue Version bietet für große Unternehmen eine Reihe von neuen Funktionalitäten, mit denen in kürzester Zeit eine höhere Sicherheit bei Zeiterfassung und Zutrittskontrolle an SAP HR erreicht wird. Die automatische Ausweissperrung, temporäre Hinzuschaltung der Biometrie oder die Zwei-Personen-Zutrittskontrolle. Durch die neuen sicherheitsrelevanten Funktionalitäten wird die Unternehmenssicherheit erhöht und die Bedienung für den Anwender noch schneller und komfortabler. Mit DEXICON realisieren derzeit mehr als 220 namhafte Unternehmen Ihre Zeitwirtschaft sowie Zutrittskontrolle mit integrierter Videoüberwachung an SAP.

Handvenenerkennung: hochsicher und komfortabel.

Das Handvenenerkennungssystem INTUS 1600PS offeriert höchste Sicherheit, kombiniert mit hoher Benutzerakzeptanz durch die einfache berührungslose Bedienung. Die einzigartigen technischen Merkmale ergänzen ein preisgekröntes Design, so werden die Systeme sowohl im Hochsicherheitsbereich, wie Rechenzentren, Sicherheitsbehörden oder der Finanzindustrie als auch in gehobenen Komfort-Anwendungen wie der Zutrittskontrolle zu Vorstandsetagen eingesetzt. Je nach Sicherheitsniveau lässt sich das System mit Identifikation (1:n) oder mit Verifikation (z.B. Template on Card) betreiben.

Hohe Investitionssicherheit durch Partnerlösungen.

Mehr als 100 kompetente Software-Partner integrieren PCS Systeme in ihre Lösungen für Arbeitszeitmanagement, Personaleinsatzplanung und Workflow-orientiertes Personalmanagement, Besuchermanagement bis hin zur Manufacturing Execution System-Lösung (MES) und neusten Kartentechnologien. Sie bieten rund um die INTUS Produktfamilie branchenspezifische und horizontale Lösungen, bei denen grundsätzlich Hardware und Software unabhängig voneinander sind, und damit eine hohe Investitionssicherheit darstellen.

Kontakt

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
D-81539 München
Ute Hajek
PCS Systemtechnik GmbH
Leiterin Marketing Communications

Bilder

Social Media