Molekulare Bildgebung

Das Unsichtbare sichtbar machen
ICG-Fluoreszenzmethode (ICG = Indocyaningrün) (PresseBox) (Tuttlingen, ) Mit einer neuartigen Lichtquelle kombiniert der Endoskopiespezialist KARL STORZ die aus anderen Fachgebieten bekannte ICG-Fluoreszenzmethode (ICG = Indocyaningrün) mit endoskopischen Anwendungsprinzipien. Ziel ist es, einen in den Patienten injizierten Marker mit einer speziellen Lichtquelle und dazugehörigem Endoskop mit Rotlicht anzuregen und somit die Anflutung des fluoreszierenden Farbstoffes zu erkennen. Diese Anreicherung ermöglicht dem Chirurgen eine visuelle Kontrolle zur Beurteilung einer ausreichenden Durchblutung z. B. von Anastomosen in Folge einer kolorektalen Tumorentfernung, Haut- und Muskeltransplantaten. Somit zeigt KARL STORZ eindeutig, dass sich das Unternehmen auch im Bereich der molekularen Bildgebung mit innovativen Lösungen etablieren kann.

Kontakt

Karl Storz GmbH & Co.KG
Dr. Karl-Storz-Straße 34
D-78532 Tuttlingen
Zorica Injac
KARL STORZ GmbH & Co. KG
Marketing Manager

Bilder

Social Media