Navigation

Surgical Cockpit Systeme (PresseBox) (Tuttlingen, ) Rechnergestützte Anwendungen sind in den klinischen Prozessen nicht mehr wegzudenken und münden in ein Gebiet, das in der Fachwelt als "Computer Assisted Surgery", kurz "CAS" bekannt geworden ist.

Das Unternehmen KARL STORZ - immer dem Ziel folgend für den Arzt passende Lösungen sowie ganzheitliche chirurgische Arbeitsplätze zu entwickeln - präsentiert unter dem Schlagwort "Surgical Cockpit" neueste Lösungen, die sich mit dem Thema Assistenzsysteme beschäftigen. Das Unternehmen bündelt unter Surgical Cockpit Systeme zur präoperativen Planung, intraoperative Navigation von Instrumenten im Einklang mit der erfolgten OP Planung, assistierte Instrumentenführung, die dem Arzt eine akustische oder haptische Kontrolle bietet und Risikostrukturen schützt. Inhaltlich ergänzt werden diese Systeme mit praxiserprobten Konzepten für eine verbesserte Ergonomie des chirurgischen Arbeitsplatzes, der sich durch optimale Informationsverarbeitung und -darbietung auszeichnet sowie die Spezifika der einzelnen Fachdisziplinen aufnimmt und berücksichtigt. KARL STORZ ist es wichtig, dass die Technik jederzeit im Einklang mit der Medizin steht. Somit bleibt der Chirurg immer die wichtigste Person im Mittelpunkt des Geschehens. Die Systeme dienen somit einzig dem Anspruch, soviel Unterstützung wie möglich mit soviel technischem Einsatz wie nötig zu bieten und je nach Fachgebiet das passende chirurgische Cockpit zur Verfügung zu stellen. Patient und Arzt gleichermaßen profitieren somit von erhöhter Genauigkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit der Operation.

Kontakt

Karl Storz GmbH & Co.KG
Dr. Karl-Storz-Straße 34
D-78532 Tuttlingen
Zorica Injac
KARL STORZ GmbH & Co. KG
Marketing Manager

Bilder

Social Media