GROHE ist Teil der Hamburger Ausstellung "Stylectrical"

Kooperation mit red dot zeigt Design als Wirtschaftsfaktor
Rainshower Natural Colours Collection (PresseBox) (Düsseldorf, ) Unter dem Namen "Stylectrical - Von Elektrodesign, das Geschichte schreibt" öffnet im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg vom 26. August 2011bis zum 15. Januar 2012 eine einzigartige Ausstellung ihre Pforten. Sie zeigt die Entwicklung des industriellen Elektrodesigns in einem kulturwissenschaftlichen Kontext am Beispiel des Unternehmens Apple. Doch nicht nur Produkte des Elektronikriesen finden Berücksichtigung: In Kooperation mit dem red dot institute erhält unter anderem auch das Thema "Design als Wirtschaftsfaktor" Raum in der Ausstellung. In diesem Zusammenhang zeigt das Museum Produkte des Armaturenherstellers GROHE, der in diesem Jahr die Auszeichnung "red dot: design team of the year" erhielt.

Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg greift mit seiner Ausstellung "Stylectrical" ein topaktuelles Thema von starkem Publikumsinteresse auf. Der Fokus richtet sich insbesondere auf das Design von Jonathan Ive, der seit 1997 als Senior Vice President for Industrial Design die Verantwortung für den Look Apple-Geräte trägt. So zeigen die Exponate aus dem Hause Apple die firmeninterne Designentwicklung auf. Ausstellungsstücke namhafter Designer aus der museumseigenen Sammlung runden den Blick auf die moderne Geschichte des Produktdesigns ab.

Erfolgsfaktor Design

Als erfolgreiches Beispiel für ein Unternehmen, das Design als wichtigen Wirtschaftsfaktor erkannt hat, zeigt GROHE in Zusammenarbeit mit red dot seine vielfach preisgekrönten Handbrausen Rainshower® Icon sowie die ebenfalls mehrfach ausgezeichnete Produktkollektion GROHE Ondus®. Beide Linien erhielten unter anderem den begehrten, höchsten Preis des red dot Designwettbewerbs, den "red dot: best of the best".

In Hamburg stehen sie stellvertretend für das innovative, designfokussierte Sortiment von GROHE. Insbesondere in den letzten Jahren hat die Designstärke des Unternehmens zu einer nachhaltigen Wertsteigerung der Marke geführt, die heute wegweisende Trends in der Bad- und Sanitärbranche setzt.

Wer sich mit Apple und GROHE in die Welt des Designs begeben möchte, den empfängt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg ab dem 26. August dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr und donnerstags bis 21 Uhr.

Kontakt

Grohe AG
Feldmühleplatz 15
D-40545 Düsseldorf
Yasemin Emre
HERING SCHUPPENER
Unternehmensberatung für Kommunikation
HERING SCHUPPENER
Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH

Bilder

Social Media