W-Spot - Erste Komplettlösung für kleine WLAN Hot-Spots

(PresseBox) () LANCOM Systems und telego! bieten erste "Out-of-the-Box" Lösung für Gastronomie und Mittelstand.

Würselen, 10. März 2003 - LANCOM Systems und telego! stellen auf der CeBIT 2003 mit W-Spot die erste vollständige Lösung für die Einrichtung von öffentlichen Internetzugängen (Hot-Spots) in kleinen und mittleren Installationen vor. Im Gegensatz zu den bisher bekannten Lösungen richtet sich W-Spot nicht an zentrale Netzbetreiber, sondern bietet Unternehmen zum Beispiel aus dem Gastronomie- und Servicebereich auf einfachste Art und Weise die Möglichkeit, für Ihre Kundschaft einen drahtlosen Internetzugang bereitzustellen. Hierzu wird lediglich ein Breitband- Internet Zugang sowie ein LANCOM Wireless Access-Point benötigt. Weitere Installationen vor Ort sind nicht notwendig. Alle Payment- Funktionen wie Abrechnung über Zugangsvouchers, Kartenzahlung oder Rechnung werden dabei unkompliziert von telego! bereitgestellt.

Die für den Aufbau eines W-Spot benötigten Komponenten wie der Access-Points sowie der Abrechnungsvertrag werden als Standardprodukte über Distribution und Fachhandel vertrieben. Somit können Hot-Spots erstmals "Out-of-the-Box" eingekauft und installiert werden. Das verwendete Geschäftsmodell bietet allen Beteiligten wesentliche Vorteile: Da die benötigten Produkte sowie der telego! Abrechnungsvertrag über den Fachhandel bestellt und auch von diesem installiert werden können, bieten sich neue Verdienstmöglichkeiten für Reseller und Systemhäuser ähnlich wie bei dem Verkauf von Handy-Verträgen.

Für die Betreiber wie zum Beispiel Gaststätten bietet sich erstmals die Möglichkeit, dank geringstem Aufwand den Kunden als Dienstleistung Hot-Spots anzubieten und sich darüber hinaus zusätzliche Einnahmemöglichkeiten zu erschließen. Die durch die Einrichtung und den Betrieb des Hot-Spots verursachten Kosten liegen dabei so niedrig, dass sich die Bereitstellung bereits bei wenigen EUR Umsatz pro Tag für den Betreiber rechnet. Die Benutzer profitieren neben sehr günstigen Internet- Zugangskosten (1 EUR pro 15 Minuten) von dem entstehenden W- Spot Netzwerk. So können z.B. erworbene Voucher oder Login-Daten an allen W-Spot Lokationen verwendet werden.

Ralf Koenzen, Geschäftsführer LANCOM Systems: "Mit der angebotenen Out-of-the-Box Lösung werden die überlicherweise bei der Einrichtung von kleinen Hot-Spot Installationen auftretenden Probleme insbesondere im Installations- und Abrechnungsbereich erstmals umfassend gelöst. Wegen der großen Attraktivität des Modells für Handel, Betreiber und Kunden sind wir uns sicher, dass in kurzer Zeit eine große Anzahl von Installationen entstehen wird. Wir freuen uns, diese Lösung zusammen mit der telego! als einen erfahrenen und kompetenten Partner für Betrieb und Abrechnung anbieten zu können".


Kontakt:
Eckhart Traber
LANCOM Systems GmbH
Tel: +49 (0)89 665 61 78 - 67
Fax:+49 (0)89 665 61 78 - 97
presse@lancom.de

LANCOM auf der CeBIT 2003: (Hannover, 12. - 19. März 2003) Halle 16, Stand A06/2 Infos während der Messe unter: 0172 / 936 01 27


telego! bietet als netzunabhängiger Spezialist für Dienstleister und Handelsunternehmen Festnetz- (Preselection)-, Mobilfunk- und Internet-Dienste für Geschäftskunden an. Über telego! können die Dienste von bis zu 6 Netzpartnern im Inland und über 135 Netzpartnern im Ausland mit einer zentralen Qualitätskontrolle und gemeinsamer Abrechnung genutzt werden. telego! ist seit über vier Jahren erfolgreicher Partner mehrerer Berufsverbände, wie z.B. des Deutschen Anwaltvereins, des Deutschen Steuerberaterverbandes, der AOPA Deutschland (Verband der allgemeinen Luftfahrt), des Verbandes Chemiehandel, des Bundes Freie Berufe und der Bundesärztekammer.


Kontakt:
Manfred K. Wolff
telego! GmbH
Tel: 089 - 614 45 - 410
Fax: 089 - 614 45 - 511
info@telego.de

Kontakt

LANCOM Systems GmbH
Adenauerstr. 20 B2
D-52146 Würselen
Social Media