Christie zeigt Einsatz bei der weltgrößten 3D Kinoprojektion

Guinness World Records bestätigt offiziell diese
Christie - Harry Potter Screening (PresseBox) (Paris, ) Christie® war dabei, als mit der französischen 3D-Premiere des Warner-Bros-Films "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" am 12. Juli am Palais Ominisports de Paris-Bercy ein Weltrekord aufgestellt wurde. Guinness World Records(TM) (*) bestätigte offiziell das Großereignis, bei dem auf eine 29,9 Meter breite und 12,33 Meter hohe Leinwand projiziert wurde.

Insgesamt 8.500 Zuschauer waren Zeugen des epischen Finales zwischen Gut und Böse in Stereo-3D. Eingesetzt wurden dabei sechs DLP Cinema® Projektoren der Christie Solaria(TM) Serie. Die Christie CP2230 die in zwei Clustern zu je drei Projektoren konfiguriert waren, verfügen über jeweils 32.000 Lumen.

Da jedes Cluster ein Bild pro Auge projizierte, erzielte das System eine passive 3D-Projektion deren Helligkeit, über der von der Digital Cinema Initiative (DCI) empfohlenen Norm lag. Der Christie CP2230 verfügt über eine 2K-Technologie mit Brilliant3D und ist Christies hellster Digitalkinoprojektor für Leinwände bis zu einer Breite von annähernd 30,5 Meter.

"Wir freuen uns, diesen Weltrekord mit unseren Christie Solaria Digitalkinoprojektoren ermöglicht zu haben", sagt Pascal Gervais, Christies Regional Director. "Dass wir von unserem Partner, dem Großformat-3D-Projektionsspezialisten 2Avi, und von Warner Bros ausgewählt wurden, bestätigt schlichtweg Christies technologische Führungsposition und seine Stellung als globaler Vorreiter in Sachen Digitalkino."

*Das Guinness Book of Records 2012 wird am 15. September in Deutschland veröffentlicht

Kontakt

CHRISTIE
Willicher Damm 129
D-41066 Mönchengladbach
Beatriz Morais
Marketing Co-ordinator

Bilder

Social Media