Wall AG ab 2012 mit neuer Vorstandsstruktur

Daniel Wall als Vorstandsvorsitzender im Amt bestätigt / Lutz Kleinrensing wird neuer Finanzvorstand des Berliner Unternehmens
(PresseBox) (Berlin, ) Der Aufsichtsrat des deutschen Stadtmöblierers und Außenwerbers Wall AG hat am 26. Juli 2011 eine Veränderung der Vorstandsstruktur beschlossen. Der amtierende Vorstandsvorsitzende Daniel Wall wurde in seinem Amt bestätigt, ebenso wie der Vorstand Vertrieb & Marketing, Andreas Prasse. Die Vorstände Andreas Scholz, Vorstand Finanzen, sowie Hans-Peter Dunker, Vorstand Technik, scheiden mit dem Ablauf Ihrer Amtszeit zum Jahresende aus. In Folge dessen wird der Vorstand der Wall AG ab dem 1. Januar 2012 von einem bisher vierköpfigen auf ein dreiköpfiges Gremium reduziert.

Die Nachfolge von Andreas Scholz als Finanzvorstand wird Lutz Kleinrensing, zuletzt Geschäftsführer Finanzen & Verwaltung der LexisNexis Deutschland GmbH, antreten. Kleinrensing studierte von 1990 bis 1994 an der WHU Koblenz, der Penn State University sowie der ESC Lyon Betriebswirtschaftslehre, bevor er 1995 seine Karriere als Referent Konzernrevision und Senior Auditor bei Bertelsmann begann. Als Director Finance & Administration Eastern Europe wechselte er 1997 zu BMG Entertainment in München, bevor er 1998 zum Vice President Finance & Controlling der DirectGroup Bertelsmann in Gütersloh ernannt wurde. 2006 wechselte Lutz Kleinrensing als Director Finance zu AOL Deutschland Service Operations, bevor er ein Jahr später die kaufmännische Leitung bei LexisNexis übernahm.

Die Vorstandsbereiche von Hans-Peter Dunker werden neu verteilt. Ab dem 1. Januar 2012 wird der Bereich Technik direkt dem Vorstandsvorsitzenden Daniel Wall zugeordnet. Der Bereich IT hingegen wird ab 1. Januar 2012 vom Finanzvorstand Lutz Kleinrensing verantwortet.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Wall AG, Hans Wall: "Die Verschlankung des Vorstands dient dazu, Entscheidungsprozesse auf der höchsten Führungsebene noch effizienter gestalten zu können und unser Haus so noch wettbewerbsfähiger zu machen. Ich bedanke mich an dieser Stelle bereits heute bei den Vorständen Andreas Scholz und Hans-Peter Dunker, die durch ihre hervorragende Arbeit die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens mit außerordentlichem Engagement entscheidend mit gestaltet haben. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit Herrn Kleinrensing einen so erfahrenen Experten aus dem Bereich Controlling und Financing als neuen Finanzvorstand gewinnen konnten."

Key-Facts für den Wall-Konzern:

- Internationaler Stadtmöblierer und Außenwerber in vier Ländern und über 50 Metropolen und Großstädten, u.a. in Berlin, Budapest, Düsseldorf, Istanbul und Sofia
- Teil des internationalen Konzerns JCDecaux, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit
- Innovative Stadtmöbel in höchster Designqualität mit mehr als 28 verschiedenen Designlinien
- Maßgeschneiderte Lösungen durch eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum
- Höchstes Qualitätsniveau durch eigene Produktion, Wartung und Reinigung
- Intelligente Außenwerbung an europaweit rund 89.800 leistungsstarken Werbeflächen, darunter 6.475 Flächen an Transportmitteln, wie Tram, Bus, U-Bahn und LKW
- Nationale Vermarktungskompetenz durch den Vertriebsbereich WallDecaux Premium Outdoor Sales mit vier regionalen Verkaufsbüros in Deutschland
- Größter Anbieter in Deutschland für das Format City Light Poster (CLP)
- Vermarktungsportfolio in Deutschland: analoge und digitale Werbeflächen in 36 Großstädten, AirportNet, ShoppingNet, Leipziger Hauptbahnhof, Berlinale, bluespot, LKW-Werbemedium RollAd sowie Transportmedien in Berlin, inkl. aller U-Bahn-Stationen
- Mitarbeiter: 753 (Stand: 31.12.2010)

Für Rückfragen:
Wall AG
Frauke Müller
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0)30 / 33 8 99-381
Mobil: +49 (0) 170 / 7815306
E-Mail: mueller@wall.de
www.wall.de

Kontakt

Wall Aktiengesellschaft
Friedrichstraße 118
D-10117 Berlin
Social Media