Angebotseinholung bei Umzugsunternehmen: Potential von vier Millionen Personen

Preiswert umziehen - jeder Zweite will zukünftig durch Kostenvoranschläge Ausgaben sparen
Trend beim Umzug: Vor der Beauftragung eines Umzugsunternehmens empfiehlt es sich Angebote zu vergleichen. Diverse Umzugsportale bieten hierfür kostenlose Unterstützung an.   (PresseBox) (Aachen, ) Ein Anliegen haben vermutlich alle Privatleute, die Jahr für Jahr zu den mehr als acht Millionen Deutschen gehören, die einen Umzug vorzubereiten und durchzuführen haben: Jeder möchte seinen Wohnungswechsel möglichst preisgünstig und stressfrei gestalten. Die Herangehensweise unterscheidet sich dabei freilich. Während die einen zunächst eine Umzugscheckliste anlegen, um auch tatsächlich an alle nötigen Vorbereitungen und Arbeiten zu denken, die mit dem Umzug verbunden sind, verlassen sich andere vor allem auf ihr Bauchgefühl und auf Erfahrungswerte früherer Umzüge.

Ein Trend ist der Vergleich von Dienstleistungskosten rund um den Umzug im Internet. Ist auch der "Umzug in Eigenregie" besonders bei vielen jungen Leuten immer noch sehr weit verbreitet, so erfreut sich die Möbeltransportbranche üppiger Zuwachszahlen, weiß Jorg Mühlenberg, Vorstand der Umzug AG. Sein Unternehmen untersuchte vor den deutschen Umzugsmarkt und befragte hierzu 1.088 Privatpersonen unter anderem nach ihrem Informationsverhalten bei Umzügen. Demnach gab etwa ein Drittel der Befragten an, sich vorab über professionelle Hilfe wie Umzugshelfer, Handwerker und Umzugsunternehmen zu informieren.

Neben der klassischen Informationseinholung über regionale, gedruckte Branchenbücher (37 Prozent) ist das Internet das mit Abstand wichtigste Medium, aus dem die Informationen gezogen werden. Beispielsweise rufen 67 Prozent der Umziehenden die Homepage des neuen Wohnortes auf. Auch Umzugsportale spielen eine größere Rolle. 56 Prozent gaben an, über eines dieser speziellen Portale Informationen zu sammeln. Mehr als jeder zweite nimmt sich zukünftig vor, Angebote von Umzugsunternehmen einholen und vergleichen zu wollen. Interessant ist, dass „Angebote von Umzugsunternehmen“ deutlich vor der „Organisation professioneller Möbelpacker“ rangiert. D.h., wenn über professionelle Hilfe nachgedacht wird, dann eher über die komplette Organisation und Abwicklung durch eine Möbelspedition.

Es zeigt sich, dass Unterstützung beim Umzug das Thema ist, bei dem sich die Befragten vornehmen, zukünftig besser vorbereitet zu sein, egal ob dabei an professionelle oder Freundschaftsdienste gedacht wird. Etwa jeder Sechste nimmt sich dies vor. In Bezug auf die Angebotseinholung von Umzugsunternehmen ist dies ein hochgerechnetes Potenzial von jährlich zirka vier Millionen Personen.


Mehr Informationen:
Deutscher Umzugsmarkt - http://www.deutscher-umzugsmarkt.de/...
Umzugsunternehmen finden - http://www.umzug.info/...
Kostenvoranschlag Umzug - http://www.ummelden.de/...
Umzug Transport - http://www.umzug.info/...

Kontakt

Umzug AG
Frére-Roger-Straße 15
D-52062 Aachen
Jorg Mühlenberg
Presse/PR

Bilder

Social Media