Nachfrage für 4-Gigabit Fibre Channel Storage Systeme beschleunigt

1.000 Einheiten in den ersten acht Monaten
(PresseBox) (München, ) Über 1.000 Stück des 4 Gb/s Fibre Channel Storage Systems 6998 hat Engenio Information Technologies, Inc., ein Tochterunternehmen der LSI Logic Corporation (NYSE: LSI), bereits ausgeliefert. Das Fibre Channel Array, das auf der Engenio XBB™ Systemarchitektur basiert, war im Februar dieses Jahres eingeführt worden.


In den ersten sechs Monaten seiner allgemeinen Verfügbarkeit hat Engenio 360 Einheiten des 4 Gb/s Fibre Channel Storage Systems ausgeliefert. Seitdem erfährt das Unternehmen eine steigende Nachfrage für das Engenio 6998 System. Zum Ende des dritten Quartals überstieg die Zahl der verkauften Einheiten die 1000-Marke. Die Verkaufszahl hat sich damit im Vergleich zum vorherigen Quartal mehr als verdoppelt.


„Die starke Nachfrage für unser 4 Gb/s Fibre Channel System erfüllt ganz und gar meine Erwartungen, die ich an einen hoch entwickelten Markt stelle“, sagt Flavio Santoni, LSI Logic Senior Vice President of Worldwide Sales. „Dass wir Spitzentechnologie, wie das 4 Gb/s Fibre Channel Storage System, als erste auf den Markt bringen, macht Engenio und LSI zu Wegbereitern in der Storage Industrie. Die rasche Akzeptanz und Implementierung unserer Speicherlösungen, die vom Silizium-Chip bis hin zu Enterprise Storage Systemen reichen, spiegeln sich in den Einkaufsentscheidungen zukunftsorientierter IT-Profis wider.“


Eine der ersten Einheiten des Engenio 6998 ging an die Wichita Klinik, eine der größten medizinischen Unternehmensgruppen in Kansas. Dort wurde ein IBM TotalStorage DS4800 installiert; ein System, das auf Engenio Technologie basiert. Es verfügt über 16 Terabyte Speicher für die Verwaltung von Patientendaten sowie die Archivierung und den Abruf medizinischer Bilder.


„Die Wichita Klinik hat eines der ersten 4 Gb/s Storage Arrays gekauft. Als Folge konnten wir eine deutlich gestiegene Zufriedenheit bei unseren Patienten verzeichnen und gleichzeitig die Kosten für die Gesundheitsfürsorge unter Kontrolle halten“, sagt Larry Leopold, Manager of Radiology der Wichita Klinik. „Es kann sein, dass der Arzt eines Patienten einige Monate oder ein Jahr nach einem ersten CAT Scan (Computerized Axial Tomography / Computertomographie, kurz auch CT Scan genannt; computergestütztes Verfahren zu Erzeugung dreidimensionaler Bilder) ein weiteres CT erstellt und ein Radiologe kann die beiden Bilder sofort vergleichen. Das neue System ermöglicht es ihnen, sehr schnell und einfach auf alte Daten für den Vergleich zuzugreifen, was für den Patienten eine qualitativ bessere Versorgung bedeutet.“


Viele führende Server und Storage Provider, darunter IBM, SGI und StorageTek, bieten ihren Kunden Storage-Systeme, die auf Engenio Technologie basieren. Mit der leistungsstarken XBB Architektur als Grundlage, fallen dem Engenio 6998 System selbst rechnerintensivste Arbeitslasten leicht. Darüber hinaus vereint es robuste Funktionalität mit erstklassiger Verfügbarkeit. Mit hervorragender Leistung auf Input/Output-Seite ebenso wie beim Durchsatz ist das 6998 System sowohl für transaktionsorientierte als auch für Applikationen mit hohem Bandbreitenbedarf sehr gut geeignet. Mit seinen erstklassigen Leistungsdaten beschleunigt es Transaktionen, lädt größere Datenmengen in kürzerer Zeit, verarbeitet mehrere I/O-Ströme für mächtige Applikationen im Medien-Bereich, unterstützt größere Konsolidierungen und ermöglicht eine beschleunigte Datenreplikation.


„Die Anzahl der 4 Gb/s Fibre Channel Storage Arrays, die von Engenio und seinen Partnern an Kunden ausgeliefert wurde, ist der Beleg dafür, dass der Markt die Technologie rasch annimmt“, sagt John Webster, Senior Analyst und Gründer der Data Mobility Group. „Kunden, die 4 Gb/s Technologie einsetzen, erleben eine signifikante Leistungsverbesserung bei derzeitigen erfolgskritischen Applikationen und wir erwarten, dass sich dieser Trend hin zu 4 Gb/s 2006 stabil fortsetzt.“



Zahl der Zeichen: 3.924

Zahl der Wörter: 537

Kontakt

LSI Corporation
Orleansstr. 4
D-81669 München
Social Media