E.ON Netz GmbH mit neuer Lösung zur automatisierten Konfigurationsüberwachung im IT-Netz

Unternehmensweites Management, Backup und Monitoring der Switche erfolgt mit DeviceExpert von ManageEngine / Gemeinsames Projekt im Zuge der Kooperation von Controlware und MicroNova
DeviceExpert - Netzmanagement-Center Dachau der E.ON Netz (Quelle: E.ON Netz GmbH) (PresseBox) (Vierkirchen bei München, ) Die E.ON Netz GmbH nutzt mit dem DeviceExpert ab sofort eine herstellerübergreifende Lösung für das zentrale Konfigurationsmanagement der Netzwerkkomponenten. Das Tool wird eingesetzt, um die Integrität der Richtlinien für die Switche im Unternehmensnetz zu gewährleisten und damit die Verfügbarkeit des Datennetzes sicherzustellen. Der DeviceExpert stammt aus dem Portfolio von ManageEngine, dessen Vertrieb MicroNova im deutschsprachigen Raum exklusiv durchführt. Die Controlware GmbH, Systemintegrator und IT-Dienstleister, und die MicroNova AG führten die Installation und Inbetriebnahme gemeinsam mit der E.ON Netz GmbH durch.

Die Compliance-Regeln für die Konfiguration der bei der E.ON Netz GmbH eingesetzten Switche sind im DeviceExpert abgebildet; dort werden automatisch Backups der Konfigurationen angelegt und nicht freigegebene Konfigurationsänderungen erkannt. Im Zuge des Rollouts der neuen Lösung erarbeiteten E.ON und Controlware die Policies, so dass Controlware und MicroNova im Anschluss die Implementierung übernehmen konnten. "Dies ist nach unserer Zusammenarbeit in einem Schweizer Projekt ein weiterer Erfolg der Partnerschaft von Controlware und MicroNova", resümiert Reiner Altegger, der bei MicroNova den Bereich Enterprise-IT-Management leitet. "Controlware hatte den Einsatz des DeviceExpert empfohlen, um die Gerätekonfiguration bei E.ON Netz durchzuführen. Ich bin zuversichtlich, dass wir künftig noch viele weitere gemeinsame Projekte auf den Weg bringen können."

Konfigurationsautomatisierung und Integration von Industrie-Switchen Mit manuellen Konfigurationen können viele Unternehmen die Qualitätsanforderungen für ihre Datennetze nicht mehr erreichen. Automatisierte Lösungen bieten einen enormen Zeitvorteil. "Die von MicroNova vermarkteten Produkte runden unser Portfolio in diesem Bereich jetzt perfekt ab", erklärt Jacqueline Trouvain, Solution Manager IT-Management & Managed Services bei Controlware. "Die Lösungen bieten eine breite Funktionspalette zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch die Integration spezieller Industrie-Switche funktioniert hervorragend."

Im Zuge des Aus- und Umbaus des Datennetzes auf IP-Technologie arbeitet E.ON Netz bereits seit längerer Zeit mit Controlware zusammen. Gemeinsam hatten beide Unternehmen Konfigurationen entwickelt, um den Sicherheitsrichtlinien der E.ON Netz gerecht zu werden. Der regelmäßige Abgleich zwischen den definierten und geprüften Soll- und Ist-Zuständen gewährleistet, dass diese sicheren Konfigurationen auch überall zum Einsatz kommen. "Der bisherige Vergleich von Soll- und Ist-Zuständen war zeitaufwändig und mühsam", erklärt Boris Boehm, Administrator im Netzmanagement-Center. "Abweichungen müssen jedoch umgehend festgestellt und korrigiert werden. Mit dem DeviceExpert haben wir dafür nun das richtige Werkzeug im Einsatz."

Die E.ON Netz GmbH ist der überregionale Verteilnetzbetreiber im E.ON-Energie-Konzern. Das in Bayreuth ansässige Unternehmen verfügt mit einer Leitungslänge von 22.000 Kilometern und damit rund 30 Prozent der Hochspannung über die größte Flächenabdeckung in Deutschland. Das Datenkommunikationsnetz und die dort verbauten Switche sind unter anderem für die Steuerung der etwa 900 Umspannwerke von E.ON Netz verantwortlich. Für das zentrale Konfigurationsmanagement der Netzwerkkomponenten nutzt E.ON Netz seit Ende 2010 den DeviceExpert von ManageEngine; die Integration der Industrie-Switche ist seit Juli 2011 abgeschlossen.

Über Controlware

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen unterstützt seine Kunden mit Komplettlösungen und Dienstleistungen in der Informationstechnologie. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundennetzen durch das firmeneigene Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Communication Solutions, Information Security, Physical Security, IT-Management und Application Delivery. Controlware unterhält als Systemintegrator enge Partnerschaften mit national wie international führenden Herstellern sowie mit innovativen Newcomern der Branche. Das 580 Mitarbeiter starke Unternehmen verfügt mit elf Standorten in Deutschland über ein bundesweit flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz und ist mit eigenen Niederlassungen in Europa, Nordamerika, Asien und Australien vertreten. Zu den Tochterunternehmen der Controlware zählen die Networkers AG, die ExperTeach GmbH und die Productware GmbH.

Kontakt

MicroNova AG
Unterfeldring 17
D-85256 Vierkirchen
Daniela Boerger
MicroNova AG
Leiterin Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media