SNIA Europe Board of Directors begrüßt Leo Kappeler als neues Mitglied

Neuer SNIA Europe Education Chair: Leo Kappeler, Director Systems Engineering DACH bei Brocade (PresseBox) (London, ) Die SNIA Europe stellt Leo Kappeler, Director Systems Engineering DACH bei Brocade, als neues Mitglied im Board of Directors vor. Als neuer SNIA Europe Education Chair leitet er zukünftig das Fortbildungskomitee. In dieser Funktion betreut Kappeler in erster Linie das SNIA Europe Storage Networking Certification Programme (SNCP), das offene und vergleichbare pan-europäische Standards für Zertifizierungen im Bereich Storage/Netzwerke kodifiziert. Als weltweites Fortbildungs- und Zertifizierungsprogramm trägt das SNCP maßgeblich dazu bei, die SNIA als Hauptansprechpartner für alle Belange der Storage- und Rechenzentrumsinfrastruktur zu positionieren.

SNIA Europe und die amerikanische Muttervereinigung SNIA Corporate arbeiten seit Kurzem mit den Fortbildungsexperten der Computing Technology Industry Association (CompTIA) zusammen. Die Kooperation erstreckt sich auf Europa sowie die USA und erhöht die Reichweite des SNIA Fortbildungs- und Zertifizierungsprogramms in diesen Märkten enorm.
In den europäischen Kernländern koordiniert Leo Kappeler die Bemühungen zur Entwicklung und Verbreitung des Angebots. Netzwerk- und Storage Professionals informieren sich im Rahmen des SNCP über moderne, servicebasierte Bereitstellungsmodelle und lernen alles zum Thema flexible Shared IT Infrastructure.

Das Storage Networking Certification Programme umfasst herstellerunabhängige Fähigkeitsnachweise zur Ergänzung individueller Herstellerzertifizierungen. Es wurde als einheitlicher Zertifizierungsstandard für unterschiedliche IT-Fachgebiete entwickelt:
Unter anderem für Data Storage, Storage Networking, Data Protection sowie die zugehörigen Protokolle und Schnittstellen. Leo Kappeler trägt mit seiner 25-jährigen IT-Erfahrung und seinem Wissen über Ethernet Storage, FCoE und Virtualisierung maßgeblich zur Fortentwicklung des Programms bei. Im Rahmen seiner Arbeit als Education Chair unterstützt er außerdem das Marketinggremium der SNIA Europe. Gemeinsam informieren sie die Verbandsmitglieder fortlaufend über die aktuellsten Markttrends und SNIA-Fortbildungsangebote.

"Obwohl die Cloud viele Erleichterungen verspricht, sind moderne Infrastrukturen hochkomplexe Gebilde. Durch Best-of-Breed-Strategien entstehen unzählige Kombinationen an Lösungen, Protokollen und Schnittstellen. Unternehmen müssen deshalb für ständige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen. Ich freue mich, mit Leo einen ausgewiesenen Experten für diese Herausforderung an Bord zu haben; wir werden gemeinsam weiterhin Aufklärung zum Thema Storage-Infrastruktur im Rechenzentrum leisten und neue Märkte erschließen", so Bob Plumridge, SNIA Europe Chairman of the Board.

Leo Kappeler ergänzt: "Die SNIA Europa ist in allen wichtigen EU-Märkten stark vertreten. Ich möchte mithelfen, dass wir alle gleichermaßen unterstützen und dabei auf die Anforderungen der jeweiligen Länder eingehen. Wir wollen den SNIA-Mitgliedern modernes Storage-Wissen vermitteln, dass für den Betrieb integrierter Architekturen aus Storage, Netzwerk und Server unerlässlich ist."

Kontakt

SNIA Europe
Erico House, Suite 406, 93-99 Upper Richmond Road
-SW15 2TG London
Marvin Sauer
stautner & stautner consulting . pr . communications
Malte Rademacher
SNIA Europe
Vice Chairman

Bilder

Social Media