Airbnb baut deutsches Team weiter aus

Mit der Übernahme von Statthotel verstärkt Airbnb die Kompetenz im deutschen Markt
Gunnar Froh, Country Manager Deutschland von Airbnb, freut sich über die Erweiterung des deutschen Teams nach der Übernahme von STATTHOTEL aus München. Bild Airbnb (PresseBox) (Hamburg, ) Airbnb, der führende Community-Marktplatz für Menschen, die Privatunterkünfte vermieten oder buchen möchten, übernimmt das Münchner Unternehmen STATTHOTEL. Nach der Gründung der ersten Niederlassung von Airbnb in Hamburg soll nun diese Kooperation die Kompetenz des amerikanischen Start-Up-Unternehmens für den strategisch wichtigen Markt in Deutschland weiter stärken.

Airbnb versteht sich als Community, in der jeder die Möglichkeit hat, Städte und Kulturen aus erster Hand von lokalen Gastgebern kennen zu lernen. Auf www.airbnb.de finden sich dazu Unterkünfte in mehr als 16.000 Städten und 190 Ländern. Dabei reicht das Angebot von der Studentenwohnung über ein städtisches Loft bis hin zum Hausboot oder Baumhaus. In Deutschland empfangen etwa 3.000 Gastgeber Reisende aus aller Welt; bereits über 70.000 Übernachtungen wurden hierzulande über Airbnb gebucht. Die Anzahl an Unterkünften, aber auch die Anzahl an Übernachtungen, wächst in Deutschland wöchentlich.

Um die Bedürfnisse der zunehmenden Anzahl an Community-Mitgliedern in Deutschland befriedigen zu können, wird das deutsche Airbnb-Team nun im Rahmen der Zusammenarbeit mit STATTHOTEL weiter verstärkt. Das Unternehmen mit Sitz in München wurde bereits 1997 gegründet. Das siebenköpfige Team um STATTHOTEL-Gründerin Wiebke Rosin-Luigs bringt sowohl die Kompetenz für die Region München als auch langjährige Erfahrung hinsichtlich der Vermietung von Privatunterkünften mit. Vor allem suchen Geschäftsleute, Professoren und Mitarbeiter aus der Filmbranche, die über mehrere Wochen oder Monate in einer anderen Stadt arbeiten, via STATTHOTEL ein Domizil. Viele Buchungen erstrecken sich daher von einigen Wochen bis zu acht Monaten. Das Unternehmen zeichnet sich durch das bewährte Servicekonzept aus, das vor allem auf den persönlichen Kontakt baut. Über ein Call-Center erreichen die Kunden bei Fragen oder Problemen einen geschulten Ansprechpartner. STATTHOTEL pflegt so den Kontakt zu knapp 3.000 Gastgebern in den großen Städten Deutschlands, den Großteil davon in München.

"München ist nicht nur zum Oktoberfest ein wichtiger Markt für Airbnb. Über Airbnb können erstmals zur Wiesn 2011 sogenannte Wiesn Lofts gemietet werden. Aber auch langfristig sehen wir großes Potenzial für diese Region. Dabei ist für Airbnb die lokale Kompetenz und ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort in Form des Statthotel-Teams von Bedeutung", so Gunnar Froh, Country Manager Deutschland bei Airbnb, zu den Hintergründen der Übernahme.

Alle sieben Mitarbeiter von STATTHOTEL werden ab sofort das Team von Airbnb hinsichtlich der Anfragen von Gastgebern und Gästen unterstützen. Deren Fokus liegt dabei auf der Region München und auf der Betreuung von langfristigen Anfragen von Domizilen für über einen Monat. Gastgeber und Gäste, die bisher den Service von STATTHOTEL genutzt haben, erreichen auch weiterhin ihre gewohnten Ansprechpartner. Gleichzeitig haben Gastgeber die Möglichkeit ihre Unterkunft auch über Airbnb der großen, weltweiten Community anzubieten oder als Gast das vielfältige Angebot von Airbnb zu nutzen.

Wiebke Rosin-Luigs, Gründerin und Inhaberin von Statthotel, freut sich auf die Zusammenarbeit: "Ich konnte mich sofort mit der Idee von Airbnb und dem Unternehmen identifizieren. Auf meinen eigenen Reisen schätze ich es, privat bei Menschen unterzukommen und auf diese besondere Art Land und Leute kennenzulernen. Außerdem kann man im Team von Airbnb schnell und viel bewegen. Das passt sehr gut zur Mentalität bei STATTHOTEL." Rosin-Luigs ist zukünftig dank ihrer Erfahrung mit langfristigen Buchungen für das Longterm-Produktmanagement bei Airbnb verantwortlich und wird als City-Managerin für Airbnb in München tätig sein.

Kontakt

Airbnb Germany GmbH
Brunnenstraße 196
D-10119 Berlin
Simone Kiri
Airbnb
Head of Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Schwartz Public Relations
Julia Maria Kaiser
Schwartz Public Relations

Bilder

Social Media