PDF/VT – Experten-Seminar des PDF/A Competence Center

Erstes deutschsprachige Seminar zu PDF/VT findet im Vorfeld der DMS EXPO statt
(PresseBox) (Berlin, ) (Berlin / Stuttgart). Einen Tag bevor sich auf der DMS EXPO in Stuttgart alles um Enterprise Content-, Output- und Dokumentenmanagement dreht, rückt das PDF/A Competence Center ein neues, für das Output-Management relevantes Format in den öffentlichen Fokus – PDF/VT. Im ICS (Internationales Congresscenter) auf dem Stuttgarter Messegelände bietet der Verband am 19. September 2011 nachmittags erstmals im deutschsprachigen Raum die Möglichkeit, sich umfassend in einem Halbtagesseminar über den im August 2010 als ISO 16612-2 veröffentlichten Standard zu informieren.

Der Standard PDF/VT definiert die Verwendung von PDF als Austauschformat, das für den Variablen Datendruck (oft als VDP – für Variable Data Printing – abgekürzt) sowie den Transaktionsdruck optimiert ist. Dabei steht „V“ für variablen Datendruck und „T“ für Transaktionsdruck. Aufbauend auf PDF/X-4 handelt es sich um das erste VDP-Format, das ein modernes ICC-basiertes Farbmanagement über die Verwendung von ICC Output Intents und das anspruchsvolle grafische Effekte wie Schatten, Vignetten oder durchscheinende Objekte nativ unterstützt. Auch wenn PDF/VT gerade erst beginnt, sich einen Weg in konkrete Output-Management-Projekte zu bahnen, nimmt seine Bedeutung sehr schnell zu.

Dieser Entwicklung trägt das PDF/A Competence Center mit seinem Pre-DMS EXPO-Seminar am 19. September 2011 Rechnung. Von 13.30 bis 17.30 Uhr thematisieren Vorträge im ICS (Raum C5.1) technische sowie praktische Aspekte des PDF/VT-Formats und führen in die Synergiepotenziale im Hinblick auf Archivierung mit PDF/A und Barrierefreiheit mit dem 2012 kommenden PDF/UA-Standard ein. Top-Referenten wie Dr. Werner Broermann, Berater bei Zöller & Partner, Olaf Drümmer, Vorstandsvorsitzender des PDF/A Competence Center und Geschäftsführer von callas Software, sowie Ulrich Isermeyer von Adobe Systems stehen für ein hohes fachliches Niveau.

An die Vorträge schließt sich eine Podiumsdiskussion unter dem Motto „Wettkampf der Formate – Hat PDF/VT das Zeug zum neuen Einheitsformat des Output-Managements?“ an. Die Besetzung mit Teilnehmern wie Harald Grumser, CEO Compart AG, und Olaf Drümmer sowie der Moderation von Dr. Werner Broermann verspricht spannende und durchaus kontroverse Meinungen.

Die Teilnahme am Seminar kostet 199 Euro zuzüglich Umsatzsteuer. Für Mitglieder des PDF/A Competence Center ist sie kostenlos. Online-Anmeldungen sind unter http://de.amiando.com/PDFvt möglich.

Kontakt

PDF Association
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Nicole Körber
good news! GmbH
Geschäftsführerin
Thomas Zellmann
Social Media