Deutsches CleanTech Institut und CleanThinking.de vertiefen Medienpartnerschaft

(PresseBox) (Bonn/ Leipzig, ) Das Deutsche CleanTech Institut (www.dcti.de) und CleanThinking.de (www.cleanthinking.de) vertiefen seit dieser Woche ihre Medienpartnerschaft. Das DCTI bietet nun in Zusammenarbeit mit dem Online-Wirtschaftsmagazin einen Newsticker auf seiner Webseite an, der Besucher mit den wichtigsten Meldungen aus den CleanTech-Segmenten Energie, Mobilität, Gebäude und Effizienz versorgt.

Im Rahmen der Medienpartnerschaft des DCTI mit dem 2009 gegründeten Online-Wirtschaftsmagazin CleanThinking.de werden Besucher direkt auf der Startseite von einem Newsticker über aktuelle Entwicklungen aus dem CleanTech-Sektor informiert. Dabei greift der eingerichtete RSS-Feed auf aktuelle Nachrichten von CleanThinking.de zurück. "Wir freuen uns, die CleanTech-Medienpartnerschaft mit CleanThinking.de um einen interessanten Schritt zu erweitern", sagt der Geschäftsführer des DCTI, Philipp Wolff. "Wir möchten unsere Internetpräsenz für unsere Besucher kontinuierlich interessanter gestalten und zum häufigeren Wiederkehren animieren", so Wolff weiter.

Berichterstattung zu allen CleanTech-Segmenten

Das DCTI erweitert sein Informationsangebot um eine Variante des Web 2.0 und ergänzt seinen Internetauftritt, der u.a. bereits einen umfassenden Bereich mit kostenlosen Studien enthält, um aktuelle Nachrichten aus dem CleanTech-Umfeld. Mit dem RSS-Feed werden Neuigkeiten aus den Bereichen Energie, Mobilität, Gebäude und Effizienz abgebildet. Grundlage sind die aktuellen Meldungen, fachlichen Hintergrundbeiträge und informativen Lexikoneinträge von CleanThinking.de. Die Partner erhoffen sich durch die erweiterte Zusammenarbeit die nachhaltige Steigerung der Reichweite und einen intensiveren Austausch zwischen den beiden Internetseiten.

Kontakt

DCTI - Deutsches CleanTech Institut
Adenauerallee 134
D-53113 Bonn
Daniel Pohl
Unternehmenskommunikation
Patrick Jonas
Unternehmenskommunikation
Unternehmenskommunikation
Social Media