Letzte Streiks sind noch möglich

Streikdemo: Keine Maßregelung für Teilnahme. Foto: Gerhard Klinkhardt (PresseBox) (Berlin, ) Zur Klarstellung des heutigen Tarifergebnisses für die rund 14.000 Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen weist der DJV darauf hin, dass am heutigen Donnerstag die Teilnahme von Kolleginnen und Kollegen an Arbeitskämpfen und Protestaktionen noch möglich ist. Für heute geplante Veranstaltungen müssen nicht abgesagt werden. Nach dem Tarifergebnis kamen Verleger und Gewerkschaften am heutigen Vormittag überein, dass es ein Maßregelungsverbot gibt. Das heißt: Der Arbeitgeber muss es hinnehmen, wenn Journalisten noch an dem Tag streiken, an dem die Tarifverhandlungen abgeschlossen wurden. Darüber hinaus darf der Arbeitgeber seine Mitarbeiter nicht nachträglich für die Teilnahme an Streiks "bestrafen".

Kontakt

Deutscher Journalisten-Verband e.V. Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Charlottenstr. 17
D-10117 Berlin
Hendrik Zörner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
E-Mail: zoe@djv.de
Gerda Theile
DJV-Referat Tarifpolitik

Bilder

Social Media