RxHighlight: kommentieren, prüfen, anmerken

RxHighlight (www.RxHighlight.de) zeigt eine Kommentar Layer Struktur (PresseBox) (Langenhagen, ) Kommentieren auch Redlining genannt, siehe auch www.redlining.de, ermöglicht heute die Zusammenarbeit verschiedener an einem Produktionsprozess Beteiligter, unabhängig von Zeit und Ort. Eine Notwendigkeit in der globalisierten, arbeitsteiligen Produktion. Kommentieren ist gleichzeitig ein Instrument für kleine Teams oder Einzelne, die angeliefertes Projektmaterial prüfen, ergänzen oder abändern müssen.

Das technische Fundament für das Kommentieren(Redlining siehe auch www.redlining.de) bildet ein leistungsfähiger Viewer, der den Import zahlreicher Dateiformate ermöglicht. Ohne das Originaldokument zu verändern, wird wie auf einer Folie, die über dem Original liegt, gezeichnet. Original und Einfügungen können dann in ein neues Dokument gespeichert werden.

Dokumente ansehen, prüfen und kommentieren - neue Aspekte mit RxHighlight

Moderne Kommentierungswerkzeuge bestehen heute aus vielen Elementen: Text, Freihandstift , Polylinien, Flächenformen, Schraffuren, Linientypen, Marker, Bemaßungstools usw. Eine variable Layerstruktur erlaubt die Strukturierung von Kommentaren nach Benutzern oder Funktionsebenen. Sie können die Layer beliebig benennen, z.B. "Erdgeschoss", "Keller", "Mauerwerk" usw.

Mit Rasterex(www.Rasterex.de)-Kommentierungstechnologie können Benutzer im Netzwerk zusammenarbeiten. Die Kommentierungsmodule werden zentral eingerichtet und verwaltet. Es können Layer mit verschiedenen Farben angelegt, diese wiederum verschiedenen Benutzern oder Benutzergruppen zugeordnet werden.

So können Layer-Ebenen für User und/oder Abteilungen eingerichtet werden.
Wir nennen dies Multilayer/Multiuser-Kommentierung.

Konsolidierung:

Durch eine abschließende Konsolidierung von Kommentaren mehrerer Benutzer können Bearbeitungsabläufe zusammengefasst werden. Ein Benutzer mit Administrationsrechten für das RxHighlight-System kann Kommentare zusammenfassen, verwerfen. Die Kommentarhistorie-Funktion ermöglicht den Überblick über Entstehung und Entwicklung jedes Kommentarobjekts. Es ist auch möglich, Kommentare für eine Zeichnung, die von verschiedenen nicht-vernetzten Anwendern erstellt wurden, zusammenzufassen.

Die Kommentierungswerkzeuge können alle Dateien mit Kommentaren versehen, die sich in RxHighlight laden lassen. Neben technischen Dokumenten auch Office-Dokumente sowie ein breites Spektrum von CAD-, Plot, Bitmap, Office, Plot- und Hybridformaten. RxHighlight kann auch die Office 2007 Formate darstellen. Auch das Arbeiten in Multi-Page (Mehrseiten-)Dokumenten wie Multipage-Tiff und PDF ist auf diese Art möglich.

RxHighlight wartet dabei mit einer Fülle von Möglichkeiten auf: Neben "klassischen" Redlining-Objekten wie Polylinien, Pfeilen, Texten, Flächen aller Art, Freihandstift, auch "Sprechblasen", Bemaßungen.

Flächenobjekte können wahlweise transparent oder abdeckend sein.

Es stehen Fang-Funktionen für Vektor-Objekte zur Verfügung, Sie können Redlining-Objekte editieren, sowie Symbolbibliotheken benutzen, die Sie beliebig mit eigenen Symbolen erweitern können.

Der Symbolmanager ist ein sehr nützliches Werkzeug: Aus DWG-Dateien werden interne Blöcke direkt in Symbole einer Bibliothek umgewandelt. Mit anderen Worten: Wiederholteile-Bibliotheken aus CAD-Programmen können auch für das Kommentieren. verwendet werden. Natürlich können auch andere Vektor- und Raster/Bitmap-Symbole in Bibliotheken übernommen werden.

Für die Teamarbeit (im Englischen "Collaborating") stellt RxHighlight eine Fülle von Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Punkte, die für das Kommentieren (Redlining siehe auch www.redlining.de) mit RxHighlight R12 sprechen:

1. Stempelfunktionen:

mit den integrierten, transparenten Standardstempeln, Signaturen aus den Symbolbibliotheken oder mit gespeicherten Kommentarstempeln: Dokumente können auf mehrere Arten gestempelt oder mit Wasserzeichen versehen werden

2. Zeichnungen vergleichen auch Planvergleich (www.Planvergleich.de), kommentieren, versenden

RxHighlight, siehe auch www.RxHighlight.de, kann Zeichnungen mit unterschiedlichen Revisionsständen vergleichen. Die Unterschiede werden farblich hervorgehoben.

3. Integrierte Versandfunktion

Eine integrierte Versandfunktion beschleunigt die Weiterleitung von kommentierten Dokumenten. Schnell kommentieren und versenden ist möglich im PDF-Format, JPEG und anderen Bitmap-Formaten und arbeitet dem Standard-Mailprogramm zusammen.

4. Anpassbare Bemaßung in Kommentaren

Unterstützt von einer Fangfunktion kann in Zeichnungen exakt gemessen werden. Die Ergebnisse sind als Bemaßungsobjekt in der Kommentarebene zu sehen. Die Maßtexte können frei positioniert werden. In Vektorzeichnungen werden umgrenzte Flächen durch einfaches Anklicken gemessen. Die Messdaten können als CSV-Datei, über die Zwischenablage z.B. an Excel oder in Form einer XML-Datei für weitere Berechnungen und Kalkulationen weitergegeben werden.

5. Präsentationen mit unterschiedlichsten Informationen

Wer in seine Präsentationen auch großformatige Pläne und Scans einbauen will, stößt mit Standard-Präsentationsprogrammen schnell an die Grenzen. Mit RxHighlight können Pläne beliebiger Größe in Präsentationen eingebunden werden. Jedes Kommentarobjekt kann einen Verknüpfungslink zu einer Datei oder URL enthalten. Wird dieses Objekt angeklickt, wird die verknüpfte Datei gestartet. Während der Präsentation können dann Details gezoomt, hervorgehoben oder gekennzeichnet werden. Eine oft weniger beachtete Funktion ist die "Verlinkung" von Dateien. Allen Redlining Objekten können andere Dateien zugeordnet werden. Wenn diese Objekte angeklickt werden, wird das zugeordnete Dokument geladen. Spezielle Schaltflächen erlauben das Hin- und Hernavigieren zwischen den geladenen Dokumenten.

6. Kommentieren und Konvertieren in Kombination ermöglichen es, Dokumente samt Kommentaren in einem gewünschten Zielformat abzulegen oder weiterzugeben.

Kontakt

GRAFEX
Ziegeleistr. 63
D-30855 Langenhagen
Dittmar Albeck
EDV-Leiter

Bilder

Social Media