Sicher ans Ziel - LFP-Standards mittels CA-Coating

Color Alliance auf der Viscom 2011: Halle 8b, Stand G13
Logo Color Alliance (PresseBox) (Vlotho, ) Auf der Viscom 2011 in Düsseldorf vom 13. bis zum 15. Oktober ist die Color Alliance (CA) im Forum Junge Innovative Unternehmen vertreten (Halle 8b, Stand G13). Im Mittelpunkt dabei ihre neue Web-to-Print-Lösung "CA-W2P ultimate", mit der Druckdienstleister umfangreiche Funktionen zur effizienten Geschäftsabwicklung erhalten.

Dies reicht von den kompletten kaufmännischen Prozessen (Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen und Rechnungen) über die eigenständige Prüfung der Druckdaten bis zur Einrichtung von Open oder Closed Shops für B2C- beziehungsweise B2B-Kunden. Damit der Rubel rollt, unterstützt das System alle gängigen Zahlarten.

Über das maßgeschneiderte Web-to-Print-Portal CA-W2P ultimate lassen sich sowohl Standardprodukte als auch ganz individuelle LFP-Drucke vertreiben. Broschüren, Kataloge und XXL-Werbebanner werden dort schnell, einfach und kostengünstig via Internet bestellt. Eine eigene Grafiksoftware oder Grafikkenntnisse sind nicht notwendig, da das Anfertigen der Druckunterlagen direkt im Browser erfolgt.
Das Erscheinungsbild der Web-to-Print-Lösung lässt sich bequem an das Corporate Design des Betreibers anpassen.
Hinzu kommt, dass CA-W2P ultimate in punkto Farbrichtigkeit hervorragende Ergebnisse liefert und damit auch Corporate Design-Vorgaben einer Marke automatisch erfüllt.

Grundlage dafür sind die standardisierten CA-Coatings, mit denen die Zahl der Farbprofile drastisch reduziert und die Farbrichtigkeit von Inkjet-Drucken gewährleistet wird. Die Color Alliance kann deshalb unabhängig vom Medien-Anbieter die benötigten ICC (International Color Consortium)-Profile zur Verfügung stellen. Angaben zum Drucker und zum verwendeten Tintensystem sind dann selbst für den großformatigen Digitaldruck vollkommen ausreichend.

Prozesssicher und reproduzierbar

So bildet der Themenkomplex Prozesssicherheit, Reproduzierbarkeit und Farbverbindlichkeit beim Large Format Printing (LFP) einen weiteren Schwerpunkt des CA-Messeauftritts. "Seit Jahren schon lautet das Ziel unserer Tätigkeit, die Produktionsabläufe im großformatigen Inkjet-Druck zu vereinfachen", erläutert André Kapsa, Geschäftsführer der Color Alliance in Vlotho. "Deshalb haben wir die Prozesse eingebettet in eine umfassende Workflow-Lösung, durch die sich Produktivität und Produktionssicherheit für Druckdienstleister, Händler, Print Buyer und Endanwender enorm erhöhen."

Die Color Alliance vereint als weltweit agierende Kooperation führende, international tätige Druckmedien- und Softwarehersteller unter einem Dach. So ist beispielsweise CA-Partner Neschen AG auf der Viscom als Druckmedienhersteller in Halle 8a, Stand G61 mit von der Partie.

Bild: CA-Medien
BU: Mit ihren CA-geprüften und CA-zertifizierten Medien sorgt die Color Alliance dafür, dass Druckdienstleister immer und überall die gleiche Farbqualität erhalten.
http://www.pr-x.de/...

Bild: Foto André Kapsa
BU: "Seit Jahren schon lautet das Ziel unserer Tätigkeit, die Produktionsabläufe im großformatigen Inkjet-Druck zu vereinfachen", erläutert André Kapsa, Geschäftsführer der Color Alliance in Vlotho. "Deshalb haben wir die Prozesse eingebettet in eine umfassende Workflow-Lösung, durch die sich Produktivität und Produktionssicherheit für Druckdienstleister, Händler, Print Buyer und Endanwender enorm erhöhen."
http://www.pr-x.de/...

Bilder: Screenshot_Editor_Bannergestaltung_2.jpg und Screenshot_Fansticker-Shop-HSV.jpg
BU: Produktauswahl im Web-to-Print: Verschiedene Produkte können zur Auswahl stehen, oben ein Outdoor-Banner, unten Fansticker. Auch Druckdaten für zahlreiche andere Large-Format-Anwendungen wie Poster oder Tapeten lassen sich über das CA-W2P ultimate-Portal generieren.
http://www.pr-x.de/...
http://www.pr-x.de/...

Bild: LFP-Handbuch
BU: Der "Designer's Guide to LFP" der Color Alliance vermittelt schnell und kompetent Wissen, damit Qualität im großformatigen Inkjet-Druck gewährleistet ist. Darüber hinaus gibt er einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in diesem Bereich. Das praktische Handbuch ist erhältlich bei der Color Alliance in Vlotho.
http://www.pr-x.de/...

Color Alliance - Systemlösung für großformatigen Digitaldruck

Die Color Alliance (CA) mit Sitz in Vlotho, Ostwestfalen-Lippe, erprobt, prüft und zertifiziert Druckmedien und stellt ICC-Profile zur Verfügung. Als weltweit agierende Kooperation vereint sie führende international tätige RIP- und Druckmedienhersteller. Ziel der engen Zusammenarbeit ist es, im Bereich des großformatigen (L-XXL) Inkjet-Drucks die Produktionsabläufe zu vereinfachen sowie die Produktivität und Prozesssicherheit für Druckdienstleister, Händler, Print Buyer und Endanwender zu erhöhen. Grundlage hierfür bildet ein einheitliches Coating, das die Zahl der Farbprofile drastisch reduziert und die Farbrichtigkeit von Inkjet-Drucken sicherstellt.
Daneben bietet die Color Alliance professionelle Schulungen und Seminare für den LFP (Large Format Printing)-Bereich an. Erfahrene und ausgewiesene Fachleute sorgen dabei für eine effiziente Verknüpfung von Theorie und Praxis. Das Erlernte kann unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden. Hierfür stehen zahlreiche LFP-Drucksysteme mit RIP-Software aller namhaften Hersteller sowie Messtechnik, Druckmedien und sämtliches benötigtes Zubehör direkt vor Ort zur Verfügung. www.color-alliance.com

Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

Color Alliance GmbH
André Kapsa
Geschäftsführer
Valdorfer Straße 100
D-32602 Vlotho
Telefon: +49 (0) 5733 96 31 01-0
Telefax: +49 (0) 5733 87 87 62
info@color-alliance.com
www.color-alliance.com

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Kontakt

PRX Agentur für Public Relations GmbH
Kalkhofstraße 5
D-70567 Stuttgart
Ralf M. Haaßengier
PRX Agentur für Public Relations GmbH

Bilder

Social Media