Carcassonne feiert Jubiläum auf der modell-hobby-spiel

(PresseBox) (Leipzig, ) Carcassonne, eines der erfolgreichsten Autorenspiele, wird zehn Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums gibt es auf der modell-hobby-spiel in Leipzig zahlreiche Aktionen rund um das Legespiel aus dem Verlagshaus Hans im Glück. Als besonderes Highlight ist Spieleerfinder Klaus-Jürgen Wrede selbst vor Ort. Wer im passenden Kostüm erscheint, bekommt mit dem Spieleautor ein Erinnerungsfoto der besonderen Art.

Seit seinem Erscheinen ist das "Spiel des Jahres" 2001 ein Bestseller. Es wurde in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt und über sechs Millionen Mal verkauft. Das Erfolgsrezept: Das Spiel ist einfach zu erlernen, durch das variable Spielfeld entstehen jedoch immer wieder neue Herausforderungen. Benannt wurde "Carcassonne" nach der gleichnamigen Stadt in Frankreich, deren Festungsanlage Thema des Spiels ist. Auch nach einem Jahrzehnt, vier Auflagen sowie zahlreichen Erweiterungen reißt die Beliebtheit des Spiels nicht ab. Inzwischen ist "Carcassonne" nicht nur als Brettspiel, sondern ebenfalls als Computer-, Konsolenspiel und App verfügbar und kann sich mit dem Titel "iPhone-Spiel des Jahres 2010" schmücken.

Spieleerfinder Klaus-Jürgen Wrede zu Besuch auf der modell-hobby-spiel

Ein besonderes Highlight auf der diesjährigen modell-hobby-spiel ist der Besuch des Carcassonne-Autors Klaus-Jürgen Wrede. Am Stand des Verlags "Hans im Glück" weiht er in die Entstehungsgeschichte des Klassikers ein. Darüber hinaus haben Besucher der Messe die Möglichkeit, ihr eigenes Spiel am Freitag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr sowie am Samstag zwischen 12.00 und 13.00 Uhr vom Erfolgsautor signieren zu lassen.

Bunte Aktionen rund um Carcassonne

Wer schon immer einmal in die Rolle einer Carcassonne-Spielfigur schlüpfen wollte, kann dies auf der modell-hobby-spiel tun. Ein lebensgroßer Aufsteller lädt die Besucher der Messe ein, ihr einzigartiges Erinnerungsfoto schießen zu lassen. Für eingefleischte Carcassonne-Liebhaber gibt es sogar ein Bild mit Spieleautor Wrede persönlich: Dafür sollten die Besucher einfach am Messesamstag um 14 Uhr verkleidet als einer der Spielfiguren, wie Burgfräulein, Ritter, Mönch oder Bauer am Stand M30 / Halle 2 erscheinen. Unter allen "lebendigen Spielfiguren" werden attraktive Sachpreise verlost.

Darüber hinaus findet ein sogenannter Meeple-Bau-Wettbewerb statt. Der Hans im Glück-Verlag und die modell-hobby-spiel suchen den besten Baumeister der Carcassonne-Spielfigur. Aufgabe ist es innerhalb von 90 Sekunden eine möglichst hohe Pyramide aus Meeples zu bauen. Der Wettbewerb findet an allen vier Messetagen statt. Für den Sieger gibt es tolle Spielepreise aus dem Verlagshaus.

Für die Profi-Carcassonne-Spieler wartet die modell-hobby-spiel mit einen Qualifikationsturnier für die 9. Deutschen Meisterschaft am Freitag den 30. September um 11.30 Uhr auf. Die Anmeldung für das Turnier ist über das Spielezentrum Herne (http://bit.ly/...) möglich.

Öffnungszeiten und Preise

Die modell-hobby-spiel ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte kostet 9,50 Euro, ermäßigt 7,00 Euro. Für Kinder unter sieben Jahren ist der Eintritt frei; Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren zahlen 5,00 Euro Eintritt. Noch bevor die Messe startet, informiert die Website www.modell-hobby-spiel.de sowie das Online-Magazin www.hobby360.de zu aktuellen Neuigkeiten rund um die Messe. Ab 29. August kann dort auch ein Online-Ticket zum vergünstigten Preis von 9,00 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 6,50 Euro (ermäßigt) gekauft werden.

Kontakt

Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1
D-04356 Leipzig
Julia Rauschenbach
Pressereferentin
Social Media