Rainer Zwätz erhält Thomas Medal vom IIW

Rainer Zwätz (PresseBox) (Düsseldorf/Chennai, ) Dipl.-Ing. Rainer Zwätz ist vom IIW - International Institute of Welding für seine besonderen Leistungen in der Fügetechnik ausgezeichnet worden. Die Preisübergabe erfolgte im Rahmen der 64. Jahrestagung und Internationalen Konferenz des IIW, die vom 17. bis 22. Juli 2011 im indischen Chennai stattfand. Durch Nominierung des DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. wurde Zwätz mit der Thomas Medal geehrt.

Rainer Zwätz ist bekannt für seine Arbeit auf dem Gebiet der Normung sowie für sein großes Engagement im DVS. Mehr als 40 Jahre wirkte er in nationalen und internationalen Normungsgremien als Experte, Convenor oder Chairman mit. In mehreren hundert Vorträgen, einer Vielzahl von Veröffentlichungen und einer Reihe von Büchern hat er auf die Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten der Normen hingewiesen und deren wirtschaftliche Bedeutung unterstrichen. Auch im Bereich der Unternehmenszertifizierung und als Lehrkraft engagierte sich der Diplom-Ingenieur. Für seinen langjährigen Einsatz erhielt er nun die Thomas Medal, die Persönlichkeiten für ein maßgebliches Engagement für die Belange des IIW oder der ISO (Organisation for Standardization) auszeichnet.

Stellvertretend für Zwätz nahm DVS-Hauptgeschäftsführer Dr. Klaus Middeldorf die Auszeichnung entgegen, der aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich an der Konferenz teilnehmen konnte. "Rainer Zwätz ist seit vielen Jahren im IIW aktiv. Er erstellte zahlreiche Regeln und Standards für die Schweißtechnik, besonders aber konnte er die Anwender von der Relevanz und dem Nutzen dieser Regelwerke überzeugen. Damit hat er die gesamte Arbeit des DVS positiv beeinflusst", würdigt Middeldorf das Engagement des Geehrten.

Kontakt

DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
Aachener Straße 172
D-40223 Düsseldorf
Katja Wolf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rosita Bogdon

Bilder

Social Media