Air Liquide: Sicherheitsunterweisungen mit onion.net

(PresseBox) (Dortmund, ) Air Liquide, Weltmarktführer bei Gasen für Industrie, Medizin und Umweltschutz sorgt mit dem Content Management System onion.net für flexible Sicherheitsunterweisungen auf Touchscreen-Terminals vor dem Betreten von Werksgeländen.

Professionelle Sicherheitsunterweisungen nach einheitlichem Standard
Die von getit umgesetzte Lösung für automatisierte Sicherheitsunterweisungen von Besuchern startet mit einem Film, der in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Tschechisch) zur Verfügung steht. Der Besucher kann zwischen den Filmen für Monteure und einem Film für die sonstigen Besucher auswählen. Im Anschluss an den Film sind Fragen zum Inhalt zu beantworten. Sind mindestens 80 % der Antworten richtig, wird dem Besucher eine Zugangsberechtigung ausgedruckt und er kann damit das Werksgelände betreten.

Zu einem späteren Zeitpunkt ist ein weiteres Modul für Fahrer von Tankfahrzeugen geplant, das sich mit relativ geringem Aufwand aus den bisher vorliegenden Elementen erarbeiten lässt.

E-Learning Applikation von getit mit onion.net
Das Herzstück der Lösung ist das von getit bereitgestellte CMS onion.net, das speziell an die Bedürfnisse von Air Liquide angepasst wurde. Dank der Installation auf dem Server des Truck Management-Systems für Air Liquide spart das CMS bei dem anstehenden Einsatz der Sicherheitsunterweisung an mehreren Standorten in Deutschland enorme Zeit ein. Die einfach zu bedienende Verwaltung der Mehrsprachigkeit in onion.net ermöglicht es Air Liquide, selbstständig die Lerneinheit auf weitere Landessprachen zu ergänzen und die Fragen auf aktualisierte Sicherheitsvorschriften anzupassen oder zu erweitern. „Sicherheit hat bei uns oberste Priorität. Die Terminal-Lösung bietet uns die Möglichkeit, Besucher einheitlich in puncto Sicherheit zu unterweisen und die Testfragen auszuwerten. Für die kontinuierliche Verbesserung unserer Unterweisungsinhalte ist onion.net die optimale Lösung. Wir können künftig die Sicherheitsunterweisungen zentral ändern und an den Terminals der einzelnen Niederlassungen stehen die aktualisierten Sicherheitsunterweisungen sofort zur Verfügung“, so Robert Kremer, Leiter Industrial & Contracting bei Air Liquide.

getit wurde über ein Ausschreibungsverfahren mit vier Lieferanten als Partner für die Softwareprogrammierung und Filmproduktion ausgewählt. Die Filme für die Air Liquide E-Learning Applikation wurden in kürzester Zeit durch den Kreativbereich der getit produziert. getit stand Air Liquide hierbei beratend zur Seite und setzte die Filme von den Storyboards bis hin zu der Postproduktion komplett um. „Wichtig war uns der modulare Aufbau des Films, damit wir für weitere Standorte schnell und unkompliziert einzelne Details an die speziellen Gegebenheiten vor Ort anpassen können. Die getit hat im Zusammenspiel mit den Texten, Bildern der Außen- und Studiodrehs und dem Ton einen optimalen audiovisuellen Beitrag für unsere Sicherheitsunterweisung zusammengestellt. Wir freuen uns sehr über das Ergebnis“, so Robert Kremer, Leiter Industrial & Contracting bei Air Liquide.

Über Air Liquide
Air Liquide ist Weltmarktführer bei Gasen für Industrie, Medizin und Umweltschutz. Auf dem deutschen Markt ist das Unternehmen seit 1971 präsent und erzielt mit ca. 4.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 2 Mrd. Euro (2010). Technische und medizinische Gase bilden das Kerngeschäft – ergänzt um Aktivitäten im Bereich Engineering, Schweißequipment und -zusatzstoffe sowie Produkte zur Desinfektion und Infektionsprophylaxe.

Mehr über Air Liquide:
http://www.airliquide.de/

Kontakt

KPS AG
Beta-Str. 10H
D-85774 München
Web:
Neriman Cetinkaya
Marketing
Marketing Managerin
Social Media