Die Werkstation erweitert Produktspektrum mit neuer PanelPC-Serie

PanelPC - kompakt & flexibel bis zum geht nicht mehr - von 10,4" bis 19"
PanelPC Aufbau (PresseBox) (Besigheim-Ottmarsheim, ) Besigheim, 28.08.2011 | Das neue PanelPC-System der Werkstation GmbH erfüllt alle Anforderungen der Anwender nach einem hochleistungsfähigen Panel-PC in kompakter Bauform zu niedrigen Kosten. Die Systeme sind sowohl mit einem Atom™- als auch mit einem Intel® Core™ i3 (i5) Prozessor verfügbar und können in den Größen 10,4", 12,1", 15", 17" und 19" geliefert werden.

Große Aufmerksamkeit und Sorgfalt gilt bei dieser Produktreihe der Auswahl der eingesetzten Komponenten. Wichtig sind hierbei die langfristige Verfügbarkeit, die mechanische Belastbarkeit und die 24h-Lauffähigkeit. Dadurch ist dauerhaft ein sicherer Betrieb möglich.

Der PanelPC ist modular aufgebaut und kann wahlweise mit unterschiedlichen Touchtechnologien (resistiv, kapazitiv, projected kapazitiv) oder einer Frontblende aus Glas, Stahlblech, Edelstahl oder Aluminium (jeweils bis IP65) ausgestattet werden. Auch die Lackierung in Wunschfarbe oder W-LAN sind machbar. Die Systeme können als Aufbau- oder Wandeinbaulösung (auch flächenbündig) verbaut werden.

Standardmäßig ist der Panel-PC mit mindestens einem RJ-45-Ethernet-Anschluss sowie einer RS232-Schnittstelle und bis zu 6 USB-Anschlüssen ausgerüstet.

Die Herstellung erfolgt in Deutschland - somit sind sowohl kleine Stückzahlen als auch kundenspezifische Anpassungen und eine schnelle Lieferung möglich.

Die Panel-PCs können eingesetzt werden als: digitale Wegweiser, digitale Etagenhinweise, digitale Türschilder, Raumbelegungsanzeigen, zur Maschinensteuerung oder als Digital-Signage Werbefläche.

Kontakt

Werkstation GmbH
Rudolf-Diesel-Strasse 10
D-74354 Besigheim-Ottmarsheim
Frank Nägele
Werkstation GmbH
Geschäftsführer
Social Media