Innovator 11 R4 eröffnet neue Möglichkeiten für Compliance und Kommunikation

Innovator 11 R4 revolutioniert Prozess- und Modell-Reviews
(PresseBox) (Nürnberg, ) Mit Innovator Version 11 R4 legt MID die Basis für ein durchgängiges Compliance-Management und erleichtert die Kommunikation zwischen Business Analysten, Fachbereich und Software-Entwicklung mit komfortablen Review-Funktionalitäten.

Alle Änderungen an den Modellen können nun lückenlos protokolliert und nachvollzogen werden - eine wichtige Voraussetzung für ein durchgängiges Compliance-Management. Außerdem ist nun mit Innovator for Software Architects nun auch die UML 2.1 Edition von Innovator in der neuen Produktgeneration verfügbar und ermöglicht die nahtlose Verknüpfung von UML-, BPMN- und Datenmodellen.

Damit können auf dem beliebten Whiteboard-Übersichtsdiagramm die Querverbindungen zwischen allen Modelltypen veranschaulicht und bearbeitet werden - ob Geschäftsprozess-, Requirements- oder Softwaremodell. Ein echter Produktivitätsgewinn für verteilte Teams, denn Änderungen und deren Auswirkungen können anhand des Übersichtsdiagramms besprochen und in Echtzeit bearbeitet werden. Dem besseren Verständnis für Abläufe und Zusammenhänge dient auch ein Modellanimator, mit dem sich Prozesspfade oder komplette Abläufe beliebig aufnehmen und wieder abspielen lassen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Erfassen und Bearbeiten von Requirements. Das ist mit Innovator 11 R4 noch einfacher geworden: Durch die neue Integration mit Microsoft Office können textuelle Anforderungen in Word und demnächst auch in Excel mit den Innovator Modellen synchronisiert werden.

"Wir wollen es unseren Kunden einfacher machen, ihre Projektziele zu erreichen und ihre Compliance-Vorgaben zu erfüllen. Innovator 11 R4 bietet hier einige wichtige Innovationen an, mit denen wir die Transparenz im Projekt und die teamübergreifende Kommunikation neu definieren." resümiert MID Geschäftsführer Jochen Seemann.
Social Media